Marktübersicht

Dax
12.607,50
0,06%
MDax
25.658,00
0,19%
BCDI
139,50
0,30%
Dow Jones
22.325,70
-0,15%
TecDax
2.403,50
0,55%
Bund-Future
161,18
0,11%
EUR-USD
1,19
0,05%
Rohöl (WTI)
50,57
-0,26%
Gold
1.296,44
0,41%
12:59 15.08.17

ETF-Pioniere starten Indexfonds-Fabrik - ETF-News

Wien (www.fondscheck.de) - Zwei Vorreiter der Passiv-Branche haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen nichts Geringeres als den Fondsmarkt in Europa umkrempeln, so die Experten von "FONDS professionell".

Dafür würden Hector McNeil and Nik Bienkowksi nun die erste White-Label-Plattform für börsengehandelte Indexfonds (ETFs) gründen.

Die Gesellschaft mit dem Namen Han-ETF liefere die Infrastruktur, also die zugrundeliegende Investmentgesellschaft, die Buchhaltung sowie Marketing und Vertrieb. Asset Manager könnten dann relativ einfach und komfortabel eigene Index-Ideen auf den Markt werfen.

Damit würden die beiden Manager das Geschäftsmodell einer Master-KVG von der aktiven Fondswelt in das ETF-Biotop übertragen. Nach dem gleichen Prinzip würden etwa LRI Invest oder Universal Investment arbeiten. Letztgenannte verwalte ein Vermögen von rund 300 Milliarden Euro und sei damit zu einer der größte White-Label-Plattformen aufgestiegen.

Ähnliches würden McNeil und Bienkowksi für die ETF-Welt planen. Der Markt für die Indexfolger wachse beachtlich und erreiche in Europa ein Volumen von 590 Milliarden Euro. "In Europa ist ein starker Trend zu ETFs entstanden. Wenn Fondsgesellschaften dies ausnutzen wollen, werden sie in der Lage sein müssen, sowohl passive und Smart-Beta-, als auch aktive Strategien schnell und effizient im ETF-Mantel auf den Markt bringen zu können", sage Hector McNeil.

"Indem wir Europas erste White-Label-Gesellschaft für Indexfonds gründen, senken wir deutlich die Eintrittsbarrieren für alle Asset Manager, die ein ETF-Sortiment auflegen wollen", erläutere Nik Bienkowski, Co-Chef von Han-ETF, die Strategie. Vermögensverwalter müssten also nicht mit großem Aufwand eine eigene, teure ETF-Plattform in Europa aufbauen.

McNeil und Bienkowski hätten den Anbieter für börsengehandelte Rohstoffprodukte, ETF Securities, aufgebaut. Später hätten sie Boost-ETP gegründet, das von der US-Gesellschaft Wisdom Tree übernommen worden sei. Die beiden Gründer seien derzeit in Gesprächen mit Geldgebern. Sie würden zudem mit "deutlich mehr als zehn" amerikanischen und europäischen Fondsgesellschaften über erste Produkte verhandeln, so die Manager. Die Plattform Han-ETF solle 2018 bereit sein, die ersten Fonds aufzulegen. (15.08.2017/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

20:37 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Keine Angst mehr vor der Fed, ein ...
20:09 Uhr 'Spiegel': Haarrisse bei belgischen Reaktoren schon in Bauphase
20:09 Uhr Aktien New York: Wegen Nordkorea-Krise gehen Anleger keine Risiken mehr ein
19:57 Uhr AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus den USA im Überblick
19:57 Uhr AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus der Eurozone im Überblick
19:53 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Kursgewinne vor dem Wochenende
19:41 Uhr AKTIEN-FLASH: SMA nach US-Entscheidung zu Strafzöllen stabil, First Solar steigt
19:30 Uhr ROUNDUP 3: 'Maria' verursacht große Schäden - USA helfen Puerto Rico
19:01 Uhr Ölpreise bewegen sich wenig
19:00 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Siltronic knacken 100-Euro-Marke - Analysten loben Geschäfte
18:54 Uhr Tschechische Taxifahrer protestieren gegen Fahrdienstvermittler Uber
18:54 Uhr WAHL/Merkel in Ulm: Steuern runter, Soli wird abgeschafft
18:53 Uhr WAHL: Schulz warnt vor Regierung der 'sozialen Kälte' mit Merkel
18:51 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
18:48 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX erstmals seit 2008 über 3300 Punkten
18:42 Uhr Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne am Abend - May-Rede enttäuscht
18:39 Uhr ROUNDUP 2/May in Florenz: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit
18:38 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
18:35 Uhr Aktien Europa Schluss: Nordkorea-Krise bremst die Kurse etwas
18:34 Uhr WDH/'FAZ': Ista-Verkauf an chinesische Investoren wird teuer
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8126

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Positive Analysten-Kommentare beflügeln!
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.