EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Starbucks-Steuernachzahlung

Dienstag, 24.09.19 10:15
EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Starbucks-Steuernachzahlung
Bildquelle: iStock by Getty Images
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das EU-Gericht hat die Entscheidung der EU-Kommission zu Steuernachzahlungen der Kaffeehauskette Starbucks in den Niederlanden gekippt. Die Wettbewerbshüter hätten nicht nachgewiesen, dass Starbucks unerlaubte Vorteile erhalten habe, erklärten die Luxemburger Richter am Dienstag (Rechtssachen T-760/15, T-636/16).

Die EU-Kommission hatte 2015 befunden, dass Starbucks seit 2008 in den Niederlanden unerlaubte Steuervorteile in Millionenhöhe erhalten habe. Das Land sollte daher rund 20 bis 30 Millionen Euro zurückfordern. Sowohl die Kaffeehauskette als auch die Niederlande waren dagegen vor Gericht gezogen. Die Entscheidung stand in einer Reihe von Beschlüssen der Wettbewerbshüter zu unerlaubten Steuervorteilen, etwa auch gegen Amazon und Apple .

Gegen das Urteil kann innerhalb von zwei Monaten vor dem letztinstanzlichen Europäischen Gerichtshof (EuGH) vorgegangen werden./asa/DP/men



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Colgate-Palmolive Webcasts 2019 Fourth Quarter & Year-end Earnings Conference Call January 31, 2020 – 11:00 a.m. ET

NEW YORK – Colgate-Palmolive Company (NYSE:CL) will provide a live webcast of its 2019 fourth quarter and year-end earnings conference call on Friday, January 31, 2020, at 11:00 a.m. ET. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14659

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.01.20
285,15 EUR
1,37 %
Datum :
17.01.20
1.695,00 EUR
0,86 %
Datum :
17.01.20
83,77 EUR
1,33 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr