EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)
WKN: 965407 ISIN: EU0009654078
aktueller Kurs:
1,0987
Veränderung:
-0,0002
Veränderung in %:
-0,02 %
weitere Analysen einblenden

EUR/CHF: Neue Verkaufswelle droht

Freitag, 05.04.19 10:45
EUR/CHF: Neue Verkaufswelle droht
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Nach dem Erreichen des langfristigen Widerstands bei 1,200 CHF im April 2018 ging das Währungspaar EUR/CHF (ISIN EU0009654078 / WKN 965407) in eine mittelfristige Abwärtsbewegung über, die in der Spitze bis an die zentrale Unterstützung bei 1,120 CHF führte, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Seit September des vergangenen Jahres hätten die Bullen versucht, diese Marke gegen den Ansturm der Verkäufer zu verteidigen. Allerdings sei es ihnen in den vergangenen Monaten nicht gelungen, den Widerstand bei 1,149 CHF zu überwinden. Zuletzt habe das Paar eine Seitwärtsbewegung zwischen dem Widerstand bei 1,138 CHF und der Unterstützung bei 1,133 CHF ausgebildet, die mit dem Bruch der Marke nach unten aufgelöst worden sei. Nach diesem Verkaufssignal sei EUR/CHF Ende März auch unter das bisherige Verlaufstief bei 1,118 CHF eingebrochen und habe damit ein weiteres bearishes Signal generiert.

Ausblick: In den vergangenen Tagen hätten sich die Bullen bislang erfolgreich gegen weitere Verluste zu wehren versucht. Diese Erholung könnte jedoch in Kürze enden.

Die Short-Szenarien: Unterhalb der Hürde bei 1,125 CHF würden die Bären weiter den Ton angeben und dürften das Paar ein weiteres Mal an die Unterstützungszone von 1,118 bis 1,120 CHF drücken. Werde dieser Bereich erneut unterschritten, käme es zu einer Verkaufswelle bis 1,108 CHF. Sollte diese Unterstützung aus dem Jahr 2017 nicht verteidigt werden, würden mittelfristig weitere Abgaben bis 1,100 CHF und darunter bereits bis 1,085 CHF drohen.

Die Long-Szenarien: Ein Anstieg über 1,125 CHF würde EUR/CHF zwar aus der unmittelbaren Gefahrenzone führen. Doch schon an der Barriere bei 1,133 CHF könnte die nächste Verkaufswelle einsetzen. Erst der Bruch dieses Widerstands wäre aktuell bullish zu werten und könnte eine Erholung bis 1,138 und 1,149 CHF in Gang setzen. (05.04.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Eurokurs bleibt im Aufwind - Türkische Lira legt weiter zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag im US-Geschäft auf hohem Niveau behauptet. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1159 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 108

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr