EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)
WKN: 965407 ISIN: EU0009654078
aktueller Kurs:
1,0677
Veränderung:
0,0000
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

EUR/CHF: Nutzen die Käufer die bullishe Flagge?

Freitag, 23.11.18 09:20
News zusammengesetzt aus Tastaturtasten
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Im April dieses Jahres prallte das Devisenpaar EUR/CHF (ISIN EU0009654078 / WKN 965407) am langfristigen Widerstand bei 1,200 CHF ab und beendete damit eine mehrmonatige Aufwärtsbewegung, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In der Folge habe der Wert in einer steilen Abwärtswelle an die Unterstützung bei 1,138 CHF zurückgesetzt. Nach einer deutlichen Erholung hätten die Bären bei 1,171 CHF wieder in das Geschehen eingegriffen und mit dem Bruch der 1,138 CHF-Marke für weiteren Abgabedruck gesorgt. Bis Anfang September sei das Paar bis an die zentrale Unterstützung bei 1,120 CHF zurückgefallen, die von der Käuferseite verteidigt worden sei. Im Anschluss habe sich eine Erholung entwickelt, die erst an der Hürde bei 1,149 CHF abgebremst worden sei. In den vergangenen Wochen habe sich eine abwärts gerichtete Konsolidierung entwickelt, die die Form einer bullishen Flagge annehme.

Ausblick: Das Währungspaar EUR/CHF befinde sich aktuell in einer potenziellen Bodenbildungsphase. Dennoch könnte es zuvor zu weiteren kurzfristigen Abgaben kommen.

Die Long-Szenarien: Verbleibe das Paar jetzt über der unteren Begrenzung der Flaggenformation bei aktuell rund 1,130 CHF, könnte es von dort einen Angriff auf die Hürde bei 1,138 CHF kommen. Werde diese überwunden, wäre auch die Flaggenformation nach oben verlassen und in der Folge mit einem Anstieg bis 1,149 CHF zu rechnen. Bei einem Ausbruch über diesen Widerstand hätte der Wert die Bodenbildung erfolgreich abgeschlossen und könnte mittelfristig bis 1,154 und 1,165 CHF steigen.

Die Short-Szenarien: Bei einem Ausverkauf unter 1,130 CHF würde das EUR/CHF dagegen zunächst wieder an die 1,120 CHF-Marke zurücksetzen. An dieser Stelle könnte sich ein bullisher Doppelboden ausbilden und der Wert wieder in Richtung der 1,138 CHF-Marke steigen. Werde die Unterstützung dagegen unterschritten, seien Verluste bis 1,105 CHF möglich. (23.11.2018/ac/a/m)



Quelle: ac




News und Analysen

Devisen: Eurokurs erlahmt etwas nach starkem Anstieg

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag im späten US-Devisengeschäft die Gewinne zum US-Dollar größtenteils wieder eingebüßt. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,1094 Dollar. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 95 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr