EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,2169
Veränderung:
0,0001
Veränderung in %:
0,01 %
weitere Analysen einblenden

EUR/USD Einstieg in bullishe Strategie

Mittwoch, 13.05.09 13:37
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Euro tat den Möchtegern-Bullen gestern nicht den gewünschten Gefallen, so die Analysten von Cognitrend in der aktuellen Ausgabe von "FX-Tagesausblick" der Deutschen Bank.Nachdem er am Freitag die weithin sichtbare 200-Tage-Linie übersprungen habe, hätten sie auf eine günstige Kaufgelegenheit gelauert. Doch statt sich in die Nähe ihrer bevorzugten Einstiegsniveaus im Bereich von 1,3460/70 abzuschwächen, sei er ihnen davongelaufen und habe neue Kurshöhen erklommen. So habe sich mancher Akteur vorerst die Zeit damit vertrieben, den Euro kurz vor den März-Höchststand zunächst noch einmal zu verkaufen und habe weiter auf eine günstige Dip-Kaufmöglichkeit gehofft.Auch daran, welche Neuigkeiten im Markt diskutiert würden, lasse sich die neue mittelfristige Überzeugung vieler Händler erkennen, dass der Euro weiter steigen müsse: Für Aufmerksamkeit habe etwa ein Zeitungskommentar des ehemaligen Chefs des US-Rechnungshofes, David Walker gesorgt. Dieser habe geschrieben, die USA könnten ihre AAA-Bonitätsnote verlieren.Auch die Warnung von Investorenlegende Jim Rogers, dem US-Dollar würde eine Währungskrise bevorstehen, habe Gehör gefunden. Allerdings sei seine Sichtweise nicht neu, lediglich eine Wiederholung. Diesmal bleibe sie den Akteuren aber umso besser im Gedächtnis haften, als dass sie ohnehin mit weiterer Dollar-Schwäche rechnen würden.Die Analysten von Cognitrend haben sich für den sofortigen Einstieg in eine bullishe Strategie entschieden und visieren nun eine Zielmarke von 1,3920 an. Das Risikolimit liege bei 1,3635. Selbst wenn selbiges verletzt werden sollte, könnte sich auf deutlich tieferem Niveau (1,3335) - erst wenn die Möchtegern-Bullen wieder aus dem Markt gespült seien - eine neue bullishe Strategiemöglichkeit ergeben. (13.05.2009/ac/a/m)

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...



Quelle: ac




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Devisen: Euro stabil - Schwache Konjunktur belastet britisches Pfund

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im späten US-Devisenhandel stabil gezeigt. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,2171 US-Dollar bezahlt. Im frühen europäischen Währungsgeschäft ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 94 ►

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart Profichart

Chart
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr