Euro Stoxx 50
WKN: 965814 ISIN: EU0009658145
aktueller Kurs:
2.707,50
Veränderung:
-150,00
Veränderung in %:
-5,25 %
weitere Analysen einblenden

EURO STOXX 50: Extremer Verkaufsdruck

Mittwoch, 26.02.20 09:39
News zusammengesetzt aus Tastaturtasten
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - In der vergangenen Woche markierte der europäische Leitindex EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145 / WKN 965814) bei 3.867 Punkten noch ein neues Jahreshoch, doch dann brach der Index gegen Ende der Woche sehr stark ein und schloss an der 3.800-Punkte-Marke, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In dieser Woche habe sich der Abwärtstrend deutlich beschleunigt. Innerhalb von nur zwei Börsentagen habe der Index über 200 Punkte verloren. Das gestrige Tagestief habe bei 3.568 Punkten gelegen. Der wichtige 200-Tage-Durchschnitt verlaufe dagegen bei 3.602 Punkten. Diese vielbeachtete Durchschnittslinie sei gestern zur Schlussglocke unterboten worden, denn der Index habe nur noch bei 3.572 Punkten notiert. Auf diesem Kursniveau verlaufe im Wochenchart der EMA50 als Supportlinie.

Ausblick: Die Luft sei tatsächlich bei rund 3.860 Punkten dünn geworden. Durch diesen massiven Ausverkauf habe sich das Chartbild natürlich deutlich eingetrübt. Das einzige, was helfen würde, wäre eine schnelle Rückeroberung der 3.650 Punkte-Marke.

Die Long-Szenarien: Um weiteren Verkaufsdruck abzuwenden, sollten die Bullen einen Wochenschlusskurs unter 3.580 Punkte vermeiden. Oberhalb dieser Marke könnte ein Rücklauf bis ca. 3.700 Punkte stattfinden. Höhere Aufwärtsziele dürften aktuell sehr schwer erreichbar sein.

Die Short-Szenarien: Die Verkäufer hätten es nun selber in der Hand, um im Wochenchart ein weiteres Verkaufssignal zu generieren. Ein frisches Verkaufssignal würde bei Kursen unter 3.550 Punkte entstehen. Unterhalb dieser Marke würden Korrekturziele bei 3.500 Punkten und bei 3.400 Punkten aktiviert werden. Bei rund 3.400 Punkten könnte dann eine größere Gegenbewegung einsetzen. (26.02.2020/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

NEU: Die Champions-Kandidaten für den Crash-Einkauf!

Bleiben Sie cool und sehen Sie den Crash als Jahrzehnt- oder sogar als Jahrhundertchance! Denn so geht Vermögensaufbau in der Corona-Panik ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 385 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr