EUROSTOXX-FLASH: Index sackt um mehr als 3 Prozent ab - Wall Street fällt weiter

Donnerstag, 06.12.18 17:25
EUROSTOXX-FLASH: Index sackt um mehr als 3 Prozent ab - Wall Street fällt weiter
Bildquelle: fotolia.com
PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am Donnerstagnachmittag seine bereits deutlichen Tagesverluste noch ausgeweitet und zuletzt 3,39 Prozent auf 3043,36 Punkte eingebüßt. Als zusätzliche Belastung erwies sich, dass die tonangebende Wall Street nach dem Staatstrauertag zu Ehren des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush ihre Talfahrt vom Dienstag fortsetzte. Auslöser der Talfahrt ist Händlern zufolge die Verhaftung der chinesischen Huawai-Finanzchefin in Kanada, deren Auslieferung die USA gefordert hat. Dadurch könnten die Spannungen zwischen China und den USA wieder zunehmen, hieß es./la/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

GESAMT-ROUNDUP: Diesel-Vorwürfe an VW-Aufseher - zweites Verfahren möglichBRAUNSCHWEIG/STUTTGART - In der Aufarbeitung der Diesel-Affäre muss sich VW -Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch erneut ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4926

Titel aus dieser Meldung

Datum :
07.12.18
3.044,32
-1,34 %
Datum :
07.12.18
24.388,95
-2,24 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr