Marktübersicht

Dax
13.227,00
0,20%
MDax
26.860,00
0,21%
BCDI
140,40
0,00%
Dow Jones
25.803,19
0,89%
TecDax
2.659,50
0,25%
Bund-Future
160,45
-0,06%
EUR-USD
1,22
-0,24%
Rohöl (WTI)
64,73
0,72%
Gold
1.339,19
-0,10%
11:00 18.12.17

EURid veranstaltet grüne Diskussionsrunde auf dem Internet Governance Forum 2017 in Genf

GENF –

EURid ist sich davon bewusst, welche Wichtigkeit ein neutraler CO2-Fußabdruck für den Planeten hat. Daher hat EURid in der Vergangenheit weltweit nachhaltige Projekte unterstützt und wird dies auch in Zukunft fortsetzen.

Seit Mai 2012 ist EURid im Rahmen des Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) zertifiziert, was das kontinuierliche Bestreben widerspiegelt, ein nachhaltiges Unternehmen zu sein. Als Teil der EMAS-Zertifizierung hat EURid eine Umweltpolitik eingeführt, durch die folgende Ziele erreicht wurden:

  • 2015 schloss sich EURid mit der spanischen Non-Profit Umweltorganisation FAPAS zusammen. Es wurden zahlreiche Obstbäume in Asturien (Spanien) gepflanzt, einer Region, in der der bedrohte europäische Braunbär beheimatet ist. EURid erwarb zudem überprüfte CO2-Gutschriften zur Unterstützung des Ecomapuà-Projekts, das sich für den Erhalt der reichen Biodiversität im Amazonasgebiet einsetzt.
  • In 2016 hat EURid für die in 2015 ausgestoßenen CO2-Abgase verifizierte CO2-Gutschriften erworben, um das Dak Rung Wasserkraftwerk-Projekt in Vietnam zu unterstützen.
  • 2017 kompensierte EURid die CO2-Emissionen aus 2016 mit dem Erwerb überprüfter CO2- Gutschriften zur Unterstützung des Uganda Borehole Rehabilitation-Projekts.

2016 und 2017 unterstützte EURid die Organisation Surfrider, die sich für den Schutz der Weltmeere einsetzt.

Beim IGF Meeting 2017 in Genf möchte EURid mit seiner grünen Diskussionsrunde weitere digitale Unternehmen dazu ermutigen, grün zu denken. „Unser Ziel ist, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie digitale Unternehmen grundsätzlich und bei ihren täglichen Aktivitäten grün handeln können”, so Giovanni Seppia, EURid External Relations Manager.

Die Mitarbeiter von EURid werden ebenfalls dazu angeregt, grün zu denken; viele kommen beispielsweise mit dem Fahrrad oder per Zug zur Arbeit. Auch wurde die Anzahl der Mülleimer in dem Unternehmen verringert, um die Abfallmenge zu reduzieren, wobei weiterhin konsequent Mülltrennung betrieben wird.

2018 wird EURid im Zusammenhang mit der Verlängerung der EMAS-Registrierung, die für das 1. Quartal 2018 vorhergesehen ist, das grüne Engagement mit der aktualisierten Umweltpolitik weiterentwickeln und ausbauen.

Weiteres über EURid, das .eu- und .ею-Register, erfahren Sie unter eurid.eu/en/about-us/



Quelle: Business Wire


News und Analysen

08:04 Uhr Roche-Lenker Schwan: 'Müssen für 2018 realistisch bleiben'
08:02 Uhr Ölpreise knapp unter Dreijahreshoch
08:00 Uhr DGAP-News: Bitcoin Group SE beteiligt sich an der Sineus Financial Services GmbH (deutsch)
07:59 Uhr Hugo Boss zieht Wachstumstempo im Schlussquartal an
07:51 Uhr DAX-FLASH: Dax knapp im Plus erwartet - Anleger warten auf Berichtssaison
07:43 Uhr ANALYSE-FLASH: RBC Capital hebt Ziel für Allianz auf 205 Euro - 'Sector Perform'
07:38 Uhr Bernstein: Volkswagen Vz "buy"
07:35 Uhr Devisen: Euro hält sich bei Dreijahreshoch
07:35 Uhr EANS Adhoc: FACC AG (deutsch)
07:35 Uhr IRW-News: Rock Tech Lithium Inc.: Rock Tech meldet Update seiner Pläne für 2018
07:34 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Knapp im Plus erwartet
07:32 Uhr Rational übertrifft Wachstumsprognose
07:25 Uhr Barclays: UBS-Group "sell"
07:01 Uhr IRW-News: DRONE DELIVERY CANADA CORP: Drone Delivery Canada dehnt Testprogramm auf die Vereinigten...
07:00 Uhr GNW-News: Große Unterschiede im Ländervergleich: Internationale Studie von Gemalto und Ponemon zeigt...
07:00 Uhr GNW-News: SIKA ERWIRBT MEHRHEITSBETEILIGUNG AN FÜHRENDEM ITALIENISCHEN HERSTELLER VON...
07:00 Uhr DGAP-News: RATIONAL AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 (deutsch)
06:50 Uhr Xi appelliert an Trump: Entspannung mit Nordkorea für Dialog nutzen
06:34 Uhr ROUNDUP: Berliner Modewoche startet - Hype um Turnschuh
06:34 Uhr ROUNDUP: Was ist ein Reisemangel? BGH verhandelt zu Erstattung von Reisekosten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8273

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Rekordumsatz 2017!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Wann folgt die Aktie endlich?

Volltextsuche


Dax-Aktien: Gewinner und Verlierer 2017

Platz: 30
Unternehmen: ProSiebenSat.1
Von 36,59 auf 28,73 Euro
Performance: -21,47%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.