Endlos-Turbo-Zertifikate auf EURO STOXX 50: Kurzfristig noch weiterer Kursanstieg möglich - Zertifikateanalyse

Montag, 16.07.18 16:06
Endlos-Turbo-Zertifikate auf EURO STOXX 50: Kurzfristig noch weiterer Kursanstieg möglich - Zertifikateanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Das DZ BANK-Derivate-Team stellt als Alternative zum Direktinvestment in den EURO STOXX 50-Index (ISIN EU0009658145 / WKN 965814) zwei Zertifikate mit dem Basiswert EURO STOXX 50 vor.

Im kurzfristigen Zeitfenster befinde sich der EURO STOXX 50 noch immer in einer Gegenbewegung auf den vorangegangenen Abwärtsimpuls (3.541 auf 3.341 Punkte). Nach dem Anstieg über das 50%-Retracement habe sich die Gegenbewegung bis zum Dienstag fortgesetzt. Dabei habe der Index am Dienstag zwar ein Tageshoch bei 3.480 Punkten markiert. Für einen nachhaltigen Anstieg über 3.464 Punkte habe das Kaufinteresse bislang allerdings noch nicht ausgereicht. Im Zuge einer schwächeren Kursentwicklung am Mittwoch sei der Index auf 3.422 Punkte zurückgefallen, wobei sich der ehemalige Widerstand als Unterstützung gezeigt habe. Diese habe sich auch im Laufe des gestrigen Handelstages bewährt. Nach einem schwächeren Start habe der Index gedreht, Zugewinne verbucht und am Ende bei 3.445 Punkten geschlossen.

Damit sei die Chance auf eine Fortsetzung der Gegenbewegung zur 200-Tage-Linie (3.513 Punkte) bzw. zum Mai-Hoch bei 3.541 Punkten gewahrt worden. Darüber bilde das Hoch bei 3.596 Punkten den nächsten Anlaufpunkt. Voraussetzung für einen Vorstoß zu den genannten Zielen bleibe der nachhaltige Anstieg über 3.464 Punkte. Kurzfristig orientierte Trader, die an der laufenden Gegenbewegung partizipieren möchten, könnten aus verschiedenen Endlos-Turbos Long auswählen. Ein Beispiel sei ein Endlos-Turbo Long (ISIN DE000DD9FCL4 / WKN DD9FCL) mit einem Hebel von rund 6,7 und einer Knock-Out-Barriere bei aktuell 2.956,42 Punkten. Werde die Knock-Out-Barriere berührt, verfalle das Zertifikat wertlos. Als Stopp für das Long-Szenario biete sich das Tief der vergangenen Woche bei 3.341 Punkten an.

Im mittelfristigen Zeitfenster befinde sich der EURO STOXX 50 weiterhin in einer intakten Abwärtsbewegung. In deren Verlauf habe der Index Ende März 2018 ein neues Tief bei 3.262 Punkten markiert, dem eine Erholung auf 3.596 Punkte gefolgt sei. Anschließend habe der Index erneut schwächer notiert, bislang aber kein neues Tief markiert. Für eine Aufhellung des mittelfristigen Bildes sei gleichwohl ein nachhaltiger Anstieg über 3.596 Punkte nötig. Mit Blick auf den intakten Abwärtstrend im mittelfristigen Zeitfenster könne im Bereich der Widerstände bei 3.541/3.596 Punkten die Eröffnung einer Short-Position erwogen werden, mit der auf eine Fortsetzung der übergeordneten Abwärtsbewegung gesetzt werde. Erste Ziele würden dann die Unterstützungen bei 3.341/3.300 Punkten bilden. Würden diese unterschritten, seien weitere Abgaben unter das Tief bei 3.262 Punkten wahrscheinlich. Das nächste Kursziel stelle dann das 50%-Retracement bei 3.194 Punkten dar.

Um dieses bärische Setup zu handeln, könnten Trader aus verschiedenen Endlos-Turbos Short auswählen. Ein Beispiel sei ein Endlos-Turbo Short (ISIN DE000DD9FCP5 / WKN DD9FCP) mit einem Hebel von rund 4,9 und einer Knock-Out-Barriere bei aktuell 4.138,86 Punkten. Werde die Knock-Out-Barriere berührt, verfalle das Zertifikat wertlos. Ein Stopp für das Short-Setup biete sich knapp über dem Hoch bei 3.596 Punkten an. Der erste Widerstand liege bei 3.541 Punkten, der zweite bei 3.596 Punkten; die erste Unterstützung werde bei 3.341 Punkten gesehen, die zweite Unterstützung liege bei 3.262 Punkten. (Ausgabe vom 13.07.2018) (16.07.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Kristen Lisanti wird Chief Culture Officer bei BCW

NEW YORK – BCW (Burson Cohn & Wolfe), eine weltweit führende Kommunikationsagentur, gab heute bekannt, dass Kristen Lisanti dem Unternehmen als Chief Culture ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4769

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.18
3.200,48
-1,55 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr