HeidelbergCement Aktie
WKN: 604700 ISIN: DE0006047004
aktueller Kurs:
64,01 EUR
Veränderung:
0,01 EUR
Veränderung in %:
0,01 %
weitere Analysen einblenden

Energiekosten drücken bei HeidelbergCement aufs Ergebnis

Dienstag, 19.02.19 07:05
Energiekosten drücken bei HeidelbergCement aufs Ergebnis
Bildquelle: iStock by Getty Images
HEIDELBERG (dpa-AFX) - Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat im vierten Quartal von dem Bauboom in Deutschland und weltweiten Infrastrukturprogrammen profitiert. Allerdings bremsten deutlich höhere Energiekosten und eine geringere Nachfrage in Großbritannien und in Italien. Der Umsatz legte von Oktober bis Dezember im Jahresvergleich nach ersten Berechnungen um zehn Prozent auf 4,7 Milliarden Euro zu, wie die im Dax notierte Gesellschaft am Dienstag in Heidelberg mitteilte. Damit schnitt HeidelbergCement besser ab als Experten erwartet hatten.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ging um fünf Prozent auf 847 Millionen Euro zurück. Experten hatten aber mit einem stärkeren Rückgang gerechnet. Hier belasteten vor allem höhere Energiekosten. Für das laufende Jahr erwartet HeidelbergCement einen weiteren Anstieg der weltweiten Zementnachfrage. Die vollständige Bilanz für das Gesamtjahr 2018 will das Unternehmen am 21. März vorlegen./mne/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Heute im Fokus: HeidelbergCement-Aktie

In der Zehn-Jahres-Betrachtung weist die Aktie von HeidelbergCement einen Kursaufschlag von im Schnitt +6,6% jährlich aus. Ein Investment ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 9

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr