Erster auf dem japanischen Markt für Wiederverwendung! Valuence tritt dem Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation bei, einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation zur Förderung der Kreislaufwirts

Freitag, 14.01.22 14:54
Erster auf dem japanischen Markt für Wiederverwendung! Valuence tritt dem Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation bei, einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation zur Förderung der Kreislaufwirts
Bildquelle: Adobe Stock

TOKIO –

Valuence Holdings Inc. (TOKYO; Shinsuke Sakimoto, stellvertretender Vorstand) (TOKYO: 9270) gab bekannt, dass das Unternehmen im Januar 2022 dem Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation beigetreten ist, einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft stark macht. Mit dieser Entscheidung zeigt die Valuence Group ihr Engagement für die Stärkung des Kreislaufwirtschaftsansatzes des Unternehmens.

Ein stärkeres Engagement des Unternehmens für Aktivitäten im Bereich Kreislaufwirtschaft spielt eine zentrale Rolle bei der Schaffung einer Kreislaufwirtschaft

Seit 2011 bildet die Wiederverwendung den Kern des Geschäfts der Valuence Group, insofern als erwünschte Dinge nicht länger weggeworfen, sondern Menschen gegeben werden, die sie haben möchten und deren Wert schätzen. Heute spielt die Gruppe eine zentrale Rolle bei der Schaffung einer Kreislaufwirtschaft, indem sie Wiederverwendung in Japan und auf internationaler Ebene fördert.

Die im Vereinigten Königreich ansässige Ellen MacArthur Foundation ist eine internationale Wohltätigkeitsorganisation, die die Kreislaufwirtschaft entwickelt und fördert, um einige der größten Herausforderungen unserer Zeit anzugehen, darunter Klimawandel, Verlust der biologischen Artenvielfalt, Abfall und Umweltverschmutzung. Eine Kreislaufwirtschaft basiert zunehmend auf erneuerbarer Energie und versucht ihrem Konzept nach Müll zu vermeiden, Produkte und Materialien einem Kreislauf zuzuführen, die Regeneration der Natur zu fördern sowie für die Widerstandsfähigkeit und das Wohlergehen von Unternehmen, Umwelt und Gesellschaft zu sorgen. Die Stiftung arbeitet mit ihrem Netzwerk an privaten und öffentlichen Entscheidungsträgern sowie mit der akademischen Welt zusammen, um Kapazität aufzubauen, Möglichkeiten zur Kooperation zu erkunden und Initiativen und Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Derzeit nehmen mehr als 300 Unternehmen weltweit an dem Netzwerk teil. Gleichzeitig haben sich relativ wenige japanische Unternehmen der Stiftung angeschlossen und die Valuence Group stellt das erste japanische Unternehmen in der japanischen Wiederverwendungsindustrie dar.

Im Rahmen der Mitgliedschaft wird die Gruppe ihre Aktivitäten verstärken, um die Kreislaufwirtschaft in Japan und auf internationaler Ebene zu erweitern.

Ziele der Beteiligung am Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation

Die Mitgliedschaft im Netzwerk der Ellen MacArthur Foundation wird die Kommunikation zwischen der Valuence Group und anderen Mitgliedsunternehmen erleichtern. Die Ellen MacArthur Foundation umfasst viele führende Unternehmen, die die Kreislaufwirtschaft fördern, hauptsächlich in Europa und den USA. Zu den Mitgliedern gehören auch Luxusmarken und Einzelhändler, die mit den Unternehmen der Gruppe eng verbunden sind. Durch die Interaktion und den Meinungsaustausch mit diesen Unternehmen beabsichtigt die Gruppe, zur Ausweitung der Kreislaufwirtschaft beizutragen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr