FER-Report: Smart-Beta-ETFs kommen bestens an - ETF-News

Montag, 20.06.16 14:36
FER-Report: Smart-Beta-ETFs kommen bestens an - ETF-News
Bildquelle: fotolia.com
Wien (www.fondscheck.de) - Wegen der Mini-Zinsen achten Investoren unverändert auf die Kosten, so die Experten von "FONDS professionell".

Smart-Beta-ETFs, die auf Basis fundamentaler Kennzahlen eigens kreierten Indices folgen würden, würden stark zulegen, wie eine Auswertung von Finance & Ethics Research (FER) zeige.

Günstige Index-Follower würden sich bei privaten und professionellen Investoren weiterhin ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen. Das würden Marktbeobachtungen von Finance & Ethics Research (FER) belegen.

Auf Ein-Jahres-Basis betrachtet würden sich im Performanceranking die Strategien ETF-Aktien Rohstoffe (+4,3 Prozent) und ETF Aktien Nordamerika (+ 1,5 Prozent) als einzige ETF.Aktien-Strategien im Plus befinden. Im Anleihenbereich hätten sich ETFs auf britische und in Euro denominierte Staatsanleihen im Plus gehalten, während ETF-Unternehmensanleihen über ein Jahr gesehen fast 1,8 Prozent verloren hätten, wobei gerade bei den "High Yield"-Unternehmensanleihen in den letzten Wochen eine deutliche Erholung eingesetzt habe. Führend in der Ein-Jahres-Performanceentwicklung im Bereich ETF-Special-Segment seien ETF-Aktien Short mit über 0,5 Prozent Performancegewinn.

Die größten Mittelzuflüsse hätten über ein Jahr betrachtet ETFs, die auf Rohstoffe und Edelmetall setzen würden und Aktien-ETFs mit einem Länderfokus in Emerging Markets erreicht. Dabei falle laut den FER-Experten auf, dass Fonds mit einer innovativen Smart-Beta-Strategie Zuflüsse von mehr als 2,7 Milliarden Euro über ein Jahr aufweisen würden. Besonders auffallend sei hier der iShares Edge S&P 500 Minimum Volatility gewesen, der seit Anfang 2016 bis heute mehr als 1,1 Milliarden Euro an Zuflüssen aufweise. (News vom 17.06.2016) (20.06.2016/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Woche endet mit heftigen Verlusten

NEW YORK (dpa-AFX) - Sorgen um die Weltwirtschaft haben am Freitag auch der Wall Street schwer zugesetzt. Ebenfalls für Druck auf die Kurse sorgten einige negative Unternehmensnachrichten. Der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4940

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1200 US-Dollar!
  • Glänzt die Barrick-Aktie bald wieder?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr