Facebook Aktie
WKN: A1JWVX
ISIN: US30303M1027 Land: USA
boerse.de Prädikat:
aktueller Kurs:
217,00 EUR
Veränderung:
2,23 EUR
Veränderung in %:
1,04 %

Top
10

300

1

BOTSI®-Trendmonitor
vom 05. März 2021
Facebook auf Rang 187

weitere Analysen einblenden

Facebook: Geht den Bullen die Kraft aus? - Chartanalyse

Montag, 21.12.20 09:24
Facebook: Geht den Bullen die Kraft aus? - Chartanalyse
Bildquelle: pixaby
Zürich (www.aktiencheck.de) - Facebook: Geht den Bullen die Kraft aus? - Chartanalyse

Ende August erreichten die Aktien von Facebook (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol Deutschland: FB2A, NASDAQ-Ticker-Symbol: FB) das Kursziel bei USD 305,76 und prallten von der Marke deutlich nach unten ab, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Erst an der Unterstützung bei USD 245,18 sei der Rückfall gestoppt worden. Seither dominiere eine volatile Dreiecksformation, von deren Oberseite im Bereich um USD 300,00 der Wert zuletzt erneut zurückgesetzt habe. Dabei habe sich der Kurs der Aufwärtstrendlinie genähert, die das Dreieck auf der Unterseite einfasse. Kurz vor einem ersten bearishen Signal habe sich der Wert allerdings in der letzten Woche wieder nach Norden orientieren können.

Ausblick: Die Aktien von Facebook würden sich aktuell gegen ein kurzfristiges Shortsignal wehren. Um dies zu verhindern, müsse es allerdings jetzt zu einem starken Anstieg kommen.

Die Short-Szenarien: Breche der Wert jetzt erneut unter die Dreiecksunterseite ein und setze dann auch unter USD 264,53 zurück, könnte nur noch die Unterstützung bei USD 257,34 einen starken Ausverkauf bis USD 245,18 aufhalten. Wahrscheinlicher sei in diesem Fall aber ein Kursrutsch an diese zentrale Supportmarke, ehe dort eine deutliche Erholung einsetzen sollte. Darunter wäre dagegen mit Verlusten bis USD 230,00 und USD 224,20 zu rechnen.

Die Long-Szenarien: Sollte es den Bullen dagegen gelingen, die Aktien wieder über USD 285,00 anzutreiben, könnte es zu einem Angriff auf die Oberseite des Dreiecks bei aktuell USD 292,00 kommen. Dort könnten sich die Bären zurückmelden. Darüber wäre jedoch ein Anstieg an das derzeitige Rekordhoch bei USD 304,67 zu erwarten. (Analyse vom 21.12.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Facebook-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
226,50 EUR +0,42% (21.12.2020, 09:23)

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
225,35 EUR +1,10% (21.12.2020, 09:06)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
276,40 USD +0,70% (18.12.2020)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Deutschland Facebook-Aktie:
FB2A

NASDAQ-Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol Deutschland: FB2A, NASDAQ-Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden. (21.12.2020/ac/a/n)



Quelle: aktiencheck




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Verband: Mehr Medienkooperation als Gegengewicht zu Großplattformen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Google und Facebook im Visier: Bayerische Wirtschaftsverbände regen als Gegengewicht zu internationalen Plattform-Konzernen eine hiesige vertiefte Zusammenarbeit von öffentlich-rechtlichen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 38 ►

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr