Faktor 2.0x Long-Zertifikat auf init: Zumindest einen Teil der Gewinne mitzunehmen - Zertifikatenews

Donnerstag, 10.10.19 11:45
Faktor 2.0x Long-Zertifikat auf init: Zumindest einen Teil der Gewinne mitzunehmen - Zertifikatenews
Bildquelle: iStock by Getty Images
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - init (ISIN DE0005759807 / WKN 575980) gehörte zuletzt zu den trendstärksten deutschen Aktien, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Ungeachtet der Turbulenzen am Gesamtmarkt im August hätten die Papiere des Anbieters von Telematiklösungen für den Öffentlichen Personennahverkehr von Hoch zu Hoch auf den höchsten Stand seit 18 Monaten geeilt. Der Versuch, den charttechnischen Widerstand bei 22 Euro - der temporäre 2018er Hochpunkt - zu knacken, sei vorerst allerdings gescheitert. Dazu beigetragen habe sicherlich auch die Meldung, wonach Unternehmensgründer Gottfried Greschner init-Aktien im Volumen von 530.000 Euro verkauft habe. Auch für Anleger könnte es nun Sinn machen, beim Faktor 2.0x Long-Zertifikat (ISIN DE000MF71UD2 / WKN MF71UD) von Morgan Stanley zumindest einen Teil der Gewinne mitzunehmen. Schließlich liege das Papier seit der Empfehlung aus der Ausgabe 16/2019 bereits mit gut 100 Prozent im Plus. (Ausgabe 40/2019) (10.10.2019/zc/n/a)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

EURid führt neue Zulassungskriterien ein

BRÜSSEL – Die Top-Level-Domain .eu ist die achtgrößte Ländercode-Erweiterung im Internet und im Oktober 2019 hatten wir über 3,6 Millionen Anmeldungen in ganz Europa. Seit ihrer Einführung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13210

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.19
22,00 EUR
2,80 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr