Stada Aktie
aktueller Kurs:
102,00 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Finanzinvestoren wollen Stada-Minderheitsaktionäre rauskaufen

Montag, 08.06.20 12:29
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
FRANKFURT (dpa-AFX) - Beim Arzneimittelhersteller Stada sollen die verbliebenen Minderheitsaktionäre per Barabfindung aus dem Unternehmen gedrängt werden. Die von den Finanzinvestoren Bain und Cinven kontrollierte Nidda Healthcare GmbH, die rund 97,7 Prozent an der Stada Arzneimittel AG hält, habe den Vorstand über das geplante Squeeze-out informiert. Das teilte das Unternehmen am Montag im hessischen Bad Vilbel mit. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 solle eine außerordentliche Hauptversammlung ausgerichtet werden, die den Schritt besiegelt. Wie viel Geld die Minderheitsaktionäre je Aktie bekommen sollen, werde noch festgelegt. Das Unternehmen mit weltweit gut 11 000 Mitarbeitern gehört seit 2017 den Finanzinvestoren Bain und Cinven./ben/DP/mis

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...





Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Verbraucher hamstern im Corona-Herbst kaum noch Arzneien

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die im ersten Corona-Lockdown hochgeschossene Nachfrage nach rezeptfreien Arzneien und Erkältungsmitteln hat sich wieder gelegt. Das berichten mehrere Pharmaunternehmen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | ►

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr