Marktübersicht

Dax
12.584,50
-0,06%
MDax
25.618,00
-0,16%
BCDI
140,29
0,70%
Dow Jones
22.255,82
-0,42%
TecDax
2.407,25
0,12%
Bund-Future
161,92
0,48%
EUR-USD
1,18
-0,84%
Rohöl (WTI)
51,67
2,01%
Gold
1.309,43
0,93%
10:34 11.01.17

Fisch Asset Management: Mit Rückenwind ins Jahr 2017 - Fondsnews

Zürich (www.fondscheck.de) - Fisch Asset Management, unabhängige Asset Management Boutique mit Sitz in Zürich, blickt auf ein spannendes Jahr für ihre Anleihenstrategien zurück, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Starke Volatilitäten und große regionale Unterschiede in den diversen Anlagebereichen sorgten 2016 für ein anspruchsvolles Umfeld. Volatile Märkte eröffnen aber immer auch interessante Ertragsmöglichkeiten. Dank aktivem Management, gestützt auf die Kreditanalyse der Tochtergesellschaft Independent Credit View, erwirtschaftete Fisch mit ihren Unternehmensanleihen-Fonds attraktive Renditen. Entsprechend führte dies zu namhaften Inflows. Auch im Bereich der Multi-Asset-Strategien gewann Fisch bedeutende Mandate.

"Die Erhöhung des verwalteten Vermögens auf 8,9 Milliarden EUR sowie der Nettoneugeldzuwachs von rund 520 Millionen EUR zeigen, dass wir mit unseren Anlagelösungen auch in einem herausfordernden Marktumfeld entsprechende Nachfrage finden", sagt Philipp Good, seit 1. Januar 2017 CEO von Fisch Asset Management. Good weiter: "Wir sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden und gehen mit Rückenwind ins Jahr 2017. Der systematische Ausbau der Kreditexpertise sowie der Corporate Bonds-Strategien über die vergangenen Jahre verlief erfolgreich. So erfreut sich auch der kürzlich lancierte opportunistische Emerging Markets Corporate Bonds-Strategie in Hartwährungen stetiger Zuflüsse."

Weichen in Richtung Zukunft gestellt

Fisch baute 2016 das Portfolio Management in den drei Kernstrategien weiter aus. So konnten für den Bereich High Yield mit Kyle Kloc, für Multi Asset mit Robert Koch und für Wandelanleihen mit Filip Adamec erfahrene Experten dazugewonnen werden. "Auch in der Unternehmensführung stellten wir die Weichen in Richtung Zukunft, um als Asset Management Boutique den organischen Wachstumskurs nachhaltig weiter zu verfolgen", sagt Verwaltungsratspräsident Pius Fisch.

"Juerg Sturzenegger und Philipp Good, bisher Leiter Convertible & Corporate Bonds, führen die Boutique seit dem 1. Januar 2017 als CEO-Doppelspitze. Sie haben einerseits die Aufgabe, die sich durch das Wachstum verändernden Strukturen bei Fisch weiter zu festigen und anderseits die Unternehmensentwicklung auch künftig erfolgreich voranzutreiben. Nebst dem geschäftlichen Erfolg richten wir unser Augenmerk vor allem auch auf den Erhalt unserer besonderen Kultur der Transparenz und des Unternehmertums, um weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben und neue Talente anzuziehen", so Fisch.

Ausblickend fügt Good hinzu: "Wir gehen davon aus, dass auch das Jahr 2017 ein anspruchsvolles, aber chancenträchtiges Umfeld für Kredit-Strategien bieten wird. Dank unserer personellen Verstärkung, der umfassenden Kreditexpertise und unserem klaren Fokus auf die bestehenden Anlagestrategien sind wir dafür bestens gerüstet. In einem Umfeld mit steigenden Zinsen und Aktienkursen aufgrund stärkeren Wirtschaftswachstums, begleitet von erhöhter Volatilität, könnten zudem unsere Wandelanleihenstrategien wieder vermehrt die Aufmerksamkeit der langfristig orientierten Anleger auf sich ziehen." (11.01.2017/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

18:43 Uhr Opel-Marketingchefin Müller wechselt zu Douglas
18:38 Uhr Aktien Wien Schluss: Anleger blieben gelassen
18:35 Uhr AKTIEN IM FOKUS 2: Angst vor Kohlestrom-Aus nach Wahl belastet vor allem RWE
18:32 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste nach der Bundestagswahl
18:31 Uhr ROUNDUP: Nordkorea wertet Trumps Worte als 'Kriegserklärung'
18:29 Uhr WAHL/GESAMT-ROUNDUP 2: Rumoren in der Union - Eklat bei AfD
18:25 Uhr WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Gewinne nach Wahl
18:12 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Gewinne nach Wahl - Nordkorea belastet
18:05 Uhr Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste nach der Bundestagswahl in Deutschland
18:04 Uhr DGAP-News: Metallic Minerals Corp. erwirbt weitere Claims im Goldbezirk Klondike und schließt zweites...
18:02 Uhr Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne nach Bundestagswahl
18:00 Uhr DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)
18:00 Uhr DGAP-Stimmrechte: ProSiebenSat.1 Media SE (deutsch)
17:55 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Gewinne nach Wahl - Nordkorea belastet
17:51 Uhr Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen
17:50 Uhr Ölpreise gestiegen - Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2017
17:44 Uhr Macron setzt bei EU-Reform auf Merkel - Rede in der Sorbonne
17:40 Uhr Nordkoreas Außenminister: Trumps Worte sind 'Kriegserklärung'
17:40 Uhr DGAP-News: alstria office REIT-AG: alstria vermietet 4.700 qm in Köln (deutsch)
17:35 Uhr DGAP-News: VoltaVoltabox AG: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) billigt...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8134

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Positive Analysten-Kommentare beflügeln!
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.