Marktübersicht

Fischerei-Streit: EU-Kommission strebt Einigung in gut zwei Wochen an

Mittwoch, 24.11.21 21:45
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Fischerei-Streit zwischen Großbritannien und Frankreich strebt die EU-Kommission eine Lösung bis zum 10. Dezember an. Das kündigte der zuständige EU-Kommissar Virginijus Sinkevicius am Mittwoch auf Twitter an. "Wir intensivieren die Gespräche für eine endgültige Lösung bis zum 10.12.2021", so Sinkevicius nach einem Gespräch mit Großbritanniens Umweltminister George Eustice.

In der Auseinandersetzung zwischen Paris und London geht es um Fischereilizenzen für französische Fischer in britischen Gewässern. Frankreich wirft Großbritannien vor, sich nicht an Brexit-Abmachungen zu halten und französischen Fischern entgegen der Vereinbarung Lizenzen zu verweigern. London weist die Anschuldigungen zurück./mjm/DP/he



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr