Flugsicherungs-Arbeitsplätze der Zukunft werden von WEYTEC (Schweiz) und Raytheon (USA) gemeinsam entwickelt

Montag, 21.10.19 18:23
Flugsicherungs-Arbeitsplätze der Zukunft werden von WEYTEC (Schweiz) und Raytheon (USA) gemeinsam entwickelt
Bildquelle: iStock by Getty Images
UNTERENGSTRINGEN, Schweiz –

WEY Technology (WEYTEC) unterzeichnete eine Kooperationsvereinbarung mit Raytheon Company (NYSE: RTN), um gemeinsam die nächste Generation von Fluglotsen-Arbeitsplätzen mit dem Namen Multi-platform ATC Re-hosting Solution, kurz „MARS“, zu entwickeln.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191021005592/de/

ATC Arbeitsplätze der Zukunft (Foto: Business Wire)

ATC Arbeitsplätze der Zukunft (Foto: Business Wire)

Heute nutzen Fluglotsen in den USA das Raytheon Standard Terminal Automation Replacement System (STARS), um mehr als 40‘000 abfliegenden und ankommenden Flugzeugen täglich sichere und effiziente Flugzeugabstände und Sequenzierungsanweisungen auf zivilen und militärischen Flughäfen zu ermöglichen. WEYTEC stattet weltweit Kommandozentralen von Flughäfen mit einer intelligenten Technologie aus, durch welche die Übertragung, Steuerung, Verteilung und Anzeige von Echtzeitdaten reibungslos funktioniert, die für einen effizienten Flugbetrieb entscheidend sind.

„Unsere integrierten KVM Lösungen sind autonom, skalierbar und IP-basiert und damit ideal für komplexe Multiscreen-Arbeitsplätze, wie sie in der Flugsicherung vorkommen“, sagt Armin Klingler, Vorstandsvorsitzender der WEY Group AG.

Das Team von WEYTEC und Raytheon hat zusammen ein neues Arbeitsplatzkonzept entwickelt und wird die bestehenden Systeme, sowie ähnliche Systeme im Ausland durch moderne state-of-the-art Arbeitsplätze ersetzen, die flugkritische Anwendungen wie Überwachungs-, Wetter-, Flug- und Flughafendaten nahtlos in Touchscreens integrieren und so ein verbessertes Luftraummanagement ermöglichen.

„Da der Himmel immer frequentierter wird, benötigen Fluglotsen die beste Technologie, um den Luftraum zukünftig effizienter und noch sicherer zu verwalten“, sagt Matt Gilligan, Vize-Präsident, Raytheon Intelligence, Information and Services. „MARS-Arbeitsplätze werden nicht nur ihre Arbeit erleichtern, sie werden auch das Luftraumsystem der Welt sicherer machen.“

Über WEYTEC

WEY Technology ist ein in der Schweiz ansässiges, weltweit operierendes Informationstechnologie-Unternehmen mit 11 Niederlassungen weltweit und Vertretungen in mehr als 45 Ländern mit lokalen Geschäftspartnern. WEYTEC Lösungen übertragen, steuern, verteilen und stellen Echtzeitdaten in Handelsräumen und Leitstellen weltweit dar. WEYTEC ist spezialisiert auf KVM Produkte und Lösungen, die das Schalten und Verteilen sämtlicher Datenquellen in jeglicher Kombination für eine unbeschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen, Grossbildanzeigen und Bildschirmen ermöglichen. Als Rundumanbieter entwickelt und produziert WEYTEC praktisch alle seine Produkte und Lösungen inhouse. Erstklassige Komponenten, state-of-the-art Herstellungstechniken und Schweizer Qualitätsarbeit garantieren die einwandfreie Qualität der WEYTEC Produkte und Lösungen.

Über Raytheon

Raytheon Company ist ein Technologie- und Innovationsführer, der sich auf Lösungen für Cybersicherheit, Zivilverwaltung und Verteidigung spezialisiert hat. Mit einer Innovationsgeschichte von 97 Jahren bietet Raytheon modernste Elektronik, Integration von Missionssystemen, C5I™ Produkten und Dienstleistungen, Sensorik sowie Effekte und Missionssupport für Kunden in mehr als 80 Ländern. Raytheon hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 27 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und beschäftigt 67‘000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Waltham, Massachusetts, USA. Folgen Sie uns auf Twitter.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

Kramp-Karrenbauer verteidigt Grundrenten-Kompromiss

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den intern umstrittenen Grundrenten-Kompromiss der Koalitionsspitzen vor der Unionsfraktion verteidigt. Es sei eine Einkommensprüfung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13686

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr