Electricité de France Aktie
WKN: A0HG6A ISIN: FR0010242511
aktueller Kurs:
11,27 EUR
Veränderung:
0,32 EUR
Veränderung in %:
2,92 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Electricité de France zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Frankreichs Atomkraftbetreiber EDF untersucht mögliche Fehler

Dienstag, 10.09.19 13:42
Frankreichs Atomkraftbetreiber EDF untersucht mögliche Fehler
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS (dpa-AFX) - Der französische Energiegigant EDF untersucht mögliche Fehler bei bestimmten Bauteilen seiner Atomkraftwerke. EDF sei von der Tochtergesellschaft Framatome über Herstellungsprobleme informiert worden, teilte der staatlich kontrollierte Konzern am Dienstag in Paris mit. Französische Medien berichteten ergänzend, dass der Börsenkurs von EDF nach Veröffentlichung der Mitteilung um bis zu sieben Prozent zurückging.

Laut EDF betreffen die potenziellen Fehler Dampfgeneratoren. Diese Komponenten seien entweder eingebaut oder neu und damit noch nicht in Betrieb. Wie viele Atomkraftwerke betroffen sind, blieb offen. Die französische Atomaufsicht erhielt bereits am Montag erste Analysen.

Frankreich gilt als "Atomland" und betreibt nach früheren Angaben 58 Atomreaktoren. Mehr als 70 Prozent der französischen Stromproduktion kommen aus der Kernkraft.

Staatschef Emmnauel Macron hatte persönlich zugesichert, dass das umstrittene Atomkraftwerk Fessenheim an der Grenze zu Deutschland im kommenden Jahr endgültig geschlossen wird. Bis 2035 sollen zusätzlich zwölf Atomreaktoren an anderen Standorten abgeschaltet werden, hatte Macron Ende 2018 gesagt./cb/DP/nas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Frankreich verzichtet vorerst auf Bau weiterer Atomreaktoren

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich will vorerst keine neuen Atomkraftwerke bauen. Frühestens Ende 2022 werde in der Angelegenheit wieder entschieden, sagte Umweltministerin Élisabeth Borne am ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr