Fresenius Medical Care-Aktie feiert ein Comeback - Chartanalyse

Montag, 23.11.20 08:49
Fresenius Medical Care-Aktie feiert ein Comeback - Chartanalyse
Bildquelle: Unternehmensbild: Fresenius Medical Care
Paris (www.aktiencheck.de) - Fresenius Medical Care-Aktie feiert ein Comeback - Chartanalyse

Zusammen mit dem Gesamtmarkt feierte auch die Fresenius Medical Care-Aktie (ISIN: DE0005785802, WKN: 578580, Ticker-Symbol: FME, NASDAQ OTC-Symbol: FMCQF) im November ein Comeback, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Zuvor im Abwärtstrend unterwegs, habe der starke Widerstandsbereich um 70 EUR überwunden werden können. Zunächst seien die Käufer jedoch noch im Widerstandsbereich um 75 EUR gescheitert, wo eine kurzfristige Korrektur eingesetzt habe. Diese habe in der letzten Woche den bei ca. 70,50 EUR beginnenden Unterstützungsbereich erreicht, auf dem sich zwar Kaufinteresse gezeigt habe, die Bullen aber noch nicht vollends hätten überzeugen können.

In der Fresenius Medical Care-Aktie könnten die Käufer in den nächsten Tagen einen Versuch unternehmen, die langfristige Widerstandszone ab ca. 76 EUR unter Druck zu setzen. Dafür wäre es nötig, die aktuelle Korrektur mit einem Ausbruch über ca. 72,30 EUR zu beenden. Für dieses Vorhaben stehe den Käufern auf der anderen Seite der Unterstützungsbereich bis hin zu ca. 69 EUR zur Verfügung. Ein nachhaltiger Rückfall darunter würde hingegen die bullischen Bemühungen zunichtemachen und könnte zu einer Stoploss-Welle bis in den Preisbereich von 66 bis 64 EUR führen. Dort würde man auf einen weiteren Unterstützungsbereich treffen. (Analyse vom 23.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Fresenius Medical Care-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Fresenius Medical Care-Aktie:
71,28 EUR +0,06% (20.11.2020, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Fresenius Medical Care-Aktie:
71,88 EUR +0,34% (23.11.2020, 08:18)

ISIN Fresenius Medical Care-Aktie:
DE0005785802

WKN Fresenius Medical Care-Aktie:
578580

Eurex Optionskürzel Fresenius Medical Care-Aktienoption:
FME

Ticker-Symbol Fresenius Medical Care-Aktie:
FME

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Fresenius Medical Care-Aktie:
FMCQF

Kurzprofil Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA:

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) (ISIN: DE0005785802, WKN: 578580, Ticker-Symbol: FME, NASDAQ OTC-Symbol: FMCQF) ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, von denen sich weltweit etwa 3,4 Millionen Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. In einem Netz aus 3.928 Dialysezentren betreut das Unternehmen weltweit 333.331 Dialysepatienten. Fresenius Medical Care ist zudem der führende Anbieter von Dialyseprodukten wie Dialysegeräten und Dialysefiltern. Ergänzende medizinische Dienstleistungen rund um die Dialyse bündelt das Unternehmen im Bereich Versorgungsmanagement. Fresenius Medical Care ist an der Börse Frankfurt (FME) und an der Börse New York (FMS) notiert.

Weitere Informationen im Internet unter www.freseniusmedicalcare.com/de. (23.11.2020/ac/a/d)



Quelle: Aktiencheck




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

WDH/Herrenloser Koffer sorgt für Teil-Sperrung des Frankfurter Flughafens

(Tippfehler behoben)FRANKFURT (dpa-AFX) - Teile vom Terminal I des Frankfurter Flughafens und der dazu gehörende Regionalbahnhof sind am Samstagabend gesperrt worden. Nach Angaben der Bundespolizei ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15650 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.01.21
68,78 EUR
-0,29 %
Datum :
15.01.21
34,00 EUR
-1,16 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr