GM erzielt vorläufige Einigung mit US-Autogewerkschaft

Mittwoch, 16.10.19 20:02
GM erzielt vorläufige Einigung mit US-Autogewerkschaft
Bildquelle: Fotolia
DETROIT (dpa-AFX) - Einen Monat nach Beginn des Streiks bei General Motors (GM) hat der größte US-Autobauer einen ersten wichtigen Durchbruch im Tarifkonflikt mit der Gewerkschaft erzielt. Die United Auto Workers Union (UAW) gab am Mittwoch in Detroit eine vorläufige Einigung auf einen neuen Tarifvertrag über vier Jahre bekannt.

Allerdings muss nun zunächst der Gewerkschaftsrat von GM entscheiden, ob er den UAW-Mitgliedern den Deal zur Ratifizierung empfiehlt. Dies soll bei einem Treffen an diesem Donnerstag geschehen. Dabei könnte sich auch entscheiden, ob und wann der Streik beendet wird.

Zahlreiche Beschäftigte des US-Autoriesen hatten am 16. September die Arbeit niedergelegt, nachdem Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag gescheitert waren. Die Arbeitnehmerseite fordert unter anderem eine faire Entlohnung und bezahlbare Krankenversicherung. Zudem will sie Teilhabe an Profiten und Jobsicherheit erkämpfen.

Es ist das erste Mal seit zwölf Jahren, dass GM bestreikt wird. Der Ausstand könnte dem Konzern nach Schätzung von Analysten Kosten in Milliardenhöhe verursacht haben. Sollte die UAW sich mit GM einigen, dürfte das auch für Verhandlungen mit den anderen beiden großen US-Autokonzernen Ford und Fiat Chrysler Auswirkungen haben./hbr/DP/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

'FT': Telekomkonzern Orange bereitet Ausgliederung Funkturm-Sparte vor

PARIS (dpa-AFX) - Beim französischen Telekomkonzern Orange gibt es neue Hinweise auf eine mögliche Trennung der Funkturm-Sparte. So bereite das Unternehmen die Ausgliederung des Bereichs in ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13762

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.11.19
8,11 EUR
1,32 %
Datum :
15.11.19
33,44 EUR
-1,49 %
Datum :
15.11.19
14,55 EUR
1,07 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr