Gasehersteller Air Liquide sieht Erholung in allen Sparten

Freitag, 23.10.20 09:15
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
PARIS (dpa-AFX) - Beim französischen Gasehersteller Air Liquide erholt sich das Geschäft wieder durch alle Sparten hinweg. Auf vergleichbarer Basis minimierte sich der Umsatzrückgang im dritten Quartal, wie der Linde-Konkurrent am Freitag in Paris mitteilte. Die Erlöse lagen innerhalb der vergangenen drei Monate bei 4,98 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Rückgang von nur noch 0,9 Prozent, allerdings bereinigt um Schwankungen von Währungskursen und Energiepreisen. Im zweiten Quartal lag das Minus noch bei mehr als 3 Prozent. Ohne diese Bereinigungen sank der Umsatz aber um 8,7 Prozent. Im zweiten Quartal waren es nur 6,2 Prozent.

Die Prognose für das laufende Jahr bestätigte der Konzern. Vor dem Hintergrund lokaler Lockdowns und der anhaltenden Erholung sei der Konzern zuversichtlich, die operative Marge weiter zu steigern und ohne Währungseffekte einen Nettogewinn nahe dem Vorjahresniveau zu erreichen, heißt es laut Mitteilung. Um gut durch die Krise zu kommen, hatte Air Liquide ein Sparprogramm eingeleitet, das die jährlichen Kosten um 400 Millionen Euro senken soll. Davon seien jetzt nach den ersten neun Monaten 311 Millionen erreicht.

Zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie versorgt Air Liquide den Gesundheitssektor mit medizinischem Sauerstoff und Beatmungsgeräten./knd/ngu/jha/



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

DGAP-DD: Talanx Aktiengesellschaft deutsch

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 27.11.2020 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15336 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
27.11.20
138,00 EUR
0,18 %
Datum :
27.11.20
216,40 EUR
0,37 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Mit strengen Hygienekonzepten hat die neue Bundesliga-Saison begonnen. Da – wenn überhaupt – lediglich ein kleiner Teil der Zuschauer wieder live ins Stadion darf, wird natürlich vor allem zu Hause mitgefiebert und fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien getippt.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr