Geely: Kommt jetzt der Turnaround?

Donnerstag, 09.08.18 16:19
Geely: Kommt jetzt der Turnaround?
Bildquelle: iStock by Getty Images
Für die Geely-Aktie geht es an der Börse schon seit Jahresanfang kräftig bergab. Doch der chinesische Autobauer hat ein heißes Eisen im Köcher, das schon bald für die erhoffte Trendwende sorgen könnte. Laut dem Branchenportal „Automobil-Produktion“ hat Geely mit dem Vorverkauf der Kompaktlimousine BinRui begonnen. Das Modell ist das erste Fahrzeug der neuen „B-Segment Modular Architecture“-Plattform (BMA), mit der Geely Kostenvorteile erzielen will.
 
Laut dem kürzlich veröffentlichten Medienbericht soll der BinRui zwischen rund 13.200 und 17.300 Dollar kosten und wird von einem ein Liter großen Turbo-Dreizylinder (136 PS) angetrieben (max. Drehmoment: 205 Nm). Konzernangaben zufolge wird der BinRui mit diversen Fahrassistenzsytemen wie Stauhelfer, Abstandstempomat sowie einer Kollisionsvermeidungslösung ausgestattet sein.
 
Entwicklungszeit wird deutlich verkürzt
Ein großer Vorteil der BMA-Lösung sei die Entwicklungszeit, die von 30 Monaten auf 18 bis 24 Monate verkürzt werden kann, so der chinesische Autobauer. Neben dem BinRui will das Unternehmen im vierten Quartal mit dem SX11-Crossover ein weiteres Serienmodell der BMA-Plattform auf den Markt bringen. Heute sorgte Geely mit einer weiteren Schlagzeile für Aufmerksamkeit:
 
Massive Investitionen in Lotus
Insider-Kreisen zufolge prüft Geely milliardenschwere Investitionen in seine britische Luxusmarke Lotus. Die Chinesen unter Führung des Milliardärs Li Shufu könnten mindestens 1,5 Milliarden Britische Pfund (1,7 Milliarden Euro) investieren und damit Werke und Entwicklungszentren ausbauen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am heutigen Donnerstag unter Berufung auf eingeweihte Personen. Den 51-prozentigen Anteil am britischen Autobauer mit Sitz in Hethel bei Norwich könnte Geely ebenfalls ausbauen. Den Rest an den Briten besitzt bislang die malaysische Firma Etika Automotive.
 
Geely-Aktie: Geht die Talfahrt weiter?
An der Börse liegt Geely heute mit +4,4% in der Gewinnzone. Nachdem sich die Aktie in den vergangenen beiden Jahren verachtfachte, verlief 2018 bisher recht enttäuschend. Denn seit Jahresanfang hat die Automobilaktie um rund 40% korrigiert. Setzt Geely mit dem jüngsten Kursanstieg jetzt zum Turnaround an oder geht die Talfahrt weiter? Heute stellen wir Ihnen eine Profi-Analyse kostenfrei zur Verfügung, hier erfahren Sie u.a.:
  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Autobauer Volvo will CO2-Emissionen drücken - Belohnung für Elektrofahrer

GÖTEBORG/KÖLN (dpa-AFX) - Der schwedisch-chinesische Autobauer Volvo Cars will mit dem Ausbau des Elektroautoangebots die klimaschädlichen Abgase seiner Autoflotte deutlich senken. Bis 2025 soll ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Geely Automobile Aktie Chart Profichart

Chart

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.

Geely Automobile Aktie Performance in Euro

Zeitraum Kurs %
1 Woche 1,54 6,16%
2 Wochen 1,54 6,14%
1 Monat 1,50 8,84%
6 Monate 1,84 -11,06%
Year-to-date 1,52 7,55%
1 Jahr 1,65 -0,92%
3 Jahre 1,03 58,87%
5 Jahre 0,34 376,62%
10 Jahre 0,23 623,36%
Max. (03.12.2004) 0,04 4.318,38%

Geely Automobile Aktie Times & Sales

Zeit   Kurs Volumen
18:52:58
 
1,60 300
18:44:47
 
1,60 140
18:20:27
 
1,60 300
17:12:18
 
1,60 15.000
15:23:48
 
1,61 3.650

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr