Uber Aktie
WKN: A2PHHG ISIN: US90353T1007
aktueller Kurs:
25,70
Veränderung:
0,00
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Uber zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Gericht will im Dezember über umstrittene Uber-App entscheiden

Dienstag, 12.11.19 17:03
Gericht will im Dezember über umstrittene Uber-App entscheiden
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Landgericht Frankfurt will die Entscheidung im Streit um die App des Mietwagenvermittlers Uber am 19. Dezember (10.00 Uhr) verkünden. Das teilte das Gericht am Dienstag mit. Die Servicegesellschaft für Taxizentralen, Taxi Deutschland, will die Uber-App gerichtlich verbieten lassen. Uber sei nicht nur eine Vermittlungsplattform für Mietwagen- und Fahrerdienste, sondern ein reguläres Unternehmen, das zum Geschäftsbetrieb mit einer eigenen App über eine reguläre Konzession verfügen müsse, argumentiert Taxi Deutschland. Uber hat bislang eine solche Genehmigung nicht. Uber-Vertreter bestritten vor Gericht die Unternehmereigenschaft. Man vermittle ausschließlich selbstständig tätige Fahrer mit ihren Fahrzeugen und benötige deshalb keine Konzession. (AZ 3 - 06 O 44/19)/grh/DP/jsl



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern

LONDON (dpa-AFX) - Die Investition von Onlinehändler Amazon in den Essenslieferanten Deliveroo ruft britische Wettbewerbshüter auf den Plan. Die Competition and Markets Authority (CMA) hegt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr