Goldpreis in Euro
WKN: 965515 ISIN: XC0009655157 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
1.486,29 EUR
Veränderung:
5,64 EUR
Veränderung in %:
0,35 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Mit dem Trendbrief profitieren Sie von allen großen Rohstofftrends! Hier zwei Wochen gratis testen…

Gold gewinnt im neuen Jahr weiter an Glanz - Höchster Preis seit September

Donnerstag, 02.01.20 16:07
Gold gewinnt im neuen Jahr weiter an Glanz - Höchster Preis seit September
Bildquelle: Münze Österreich
FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Der Goldpreis ist am ersten Handelstag des neuen Jahres weiter gestiegen und hat den höchsten Stand seit über drei Monaten erreicht. Am Donnerstagnachmittag wurde eine Feinunze (31,1 Gramm) an der Börse in London zeitweise für 1529,11 US-Dollar gehandelt. Damit war das gelbe Edelmetall so wertvoll wie seit September nicht mehr.

Der Goldpreis konnte damit an die deutlichen Gewinne im Dezember anknüpfen. Marktbeobachter begründeten den aktuellen Kursanstieg unter anderem mit geopolitischen Risiken, die an den Finanzmärkten wieder stärker in den Vordergrund rückten. Zum Jahreswechsel haben sich unter anderem die Spannungen zwischen den USA und dem Iran verstärkt.

Hintergrund ist ein Angriff militanter Demonstranten auf die US-Botschaft im Irak. Die Vereinigten Staaten machen den Iran für die jüngsten Ausschreitungen in Bagdad verantwortlich. Die Führung in Teheran wies den Vorwurf jedoch vehement zurück. Außerdem stehen im Streit um das Atomwaffenprogramm Nordkoreas die Zeichen erneut auf Konfrontation. Die kommunistische Diktatur sieht sich grundsätzlich nicht mehr an ihr Moratorium für Tests von Atombomben und Interkontinentalraketen gebunden.

Seit den Weihnachtsfeiertagen hat der Goldpreis um etwa zwei Prozent zugelegt. Wesentliche Ursache für den Preisanstieg sind auch jüngste Kursverluste des US-Dollar. Weil Gold auf dem Weltmarkt in Dollar gehandelt wird, macht eine schwächere amerikanischen Währung das Edelmetall in Ländern außerhalb des Dollarraum günstiger und stützt somit die Nachfrage./jkr/jsl/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

News und Analysen

ROUNDUP: Goldpreis weiter im Höhenflug - Neues Rekordhoch in Euro

LONDON (dpa-AFX) - Die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise treibt Anleger in den sicheren Anlagehafen Gold. Der Goldpreis setzte seinen Höhenflug am Mittwoch fort. Eine Feinunze ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 114

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Was passiert 2020?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr