Goldpreis in US-Dollar
WKN: 965515 ISIN: XC0009655157 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
1.453,83 USD
Veränderung:
-2,02 USD
Veränderung in %:
-0,14 %
weitere Analysen einblenden

Goldpreis fällt weiter unter 1500 US-Dollar - Dollar-Stärke belastet

Dienstag, 01.10.19 13:59
Goldpreis fällt weiter unter 1500 US-Dollar - Dollar-Stärke belastet
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Der Goldpreis hat am Dienstag an die deutlichen Verluste vom Wochenauftakt angeknüpft und ist weiter unter die Marke von 1500 US-Dollar gefallen. Gegen Mittag wurde eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) an der Börse in London bei 1468 Dollar gehandelt und damit etwa vier Dollar tiefer als am Montag. Zeitweise rutschte der Preis bis auf 1459 Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit Anfang August.

Marktbeobachter erklärten den Dämpfer beim Goldpreis mit der jüngsten Kursentwicklung des US-Dollar. Der Dollar hat gegen mehrere Währungen aufgewertet "und das ist nicht gut für den Goldpreis", sagte Analyst David Iusow vom Handelshaus IG Group. Das Edelmetall wird auf dem Weltmarkt in Dollar gehandelt. Wenn der Dollar steigt, wird Gold in Ländern außerhalb des Dollarraums teurer. Dies bremst die Nachfrage und belastet in der Regel den Preis.

Nach Einschätzung von Alexander Zumpfe, Goldhändler bei Heraeus, kann der Goldpreis wegen der Dollar-Stärke kurzfristig weiter fallen. Demnach sei ein Rückgang bis auf 1430 Dollar je Feinunze möglich. Auf längere Sicht habe sich aber an den Unterstützungsfaktoren für Gold nichts verändert, versicherte Zumpfe. Seiner Einschätzung nach bleibe Gold bei Anlegern wegen der niedrigen Zinsen, dem anstehenden Brexit und der internationalen Handelskonflikte weiter als sicherer Anlagehafen gefragt./jkr/bgf/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Gold scheitert an Hürde

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) bewegte sich in den vergangenen Wochen seitwärts und konnte die bullische Flaggenformation nach oben verlassen, wie ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 113

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr