Goldpreis in US-Dollar
WKN: 965515 ISIN: XC0009655157 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
1.507,49 USD
Veränderung:
-6,17 USD
Veränderung in %:
-0,41 %
weitere Analysen einblenden

Goldpreis hält sich über 1500 US-Dollar - Italien-Krise stützt

Freitag, 09.08.19 12:02
Goldpreis hält sich über 1500 US-Dollar - Italien-Krise stützt
Bildquelle: pixabay
LONDON (dpa-AFX) - Der Goldpreis hat sich am Freitag nach dem jüngsten Höhenflug stabilisiert und über der Marke von 1500 US-Dollar gehalten. Am späten Vormittag wurde eine Feinunze (31,1 Gramm) mit etwa 1503 Dollar gehandelt. Der Preis stand damit nur knapp unter dem höchsten Stand seit sechs Jahren, der am Mittwoch bei 1510,46 Dollar erreicht worden war.

Auch in Euro gerechnet hielt sich der Goldpreis kurz vor dem Wochenende auf einem hohen Niveau. Die Feinunze kostete zuletzt etwa 1342 Euro, nachdem der Preis am Donnerstagabend bei 1349,27 Euro den höchsten Stand seit November 2012 erreicht hatte.

"Nach wie vor ist das Kaufinteresse an Gold sehr hoch", beschrieb Rohstoffexperte Daniel Briesemann von der Commerzbank die Lage am Goldmarkt. Das der Goldpreis in Euro am Donnerstagabend ein neues Hoch erreicht hatte, erklärte Briesemann mit den politischen Risiken in der Eurozone.

Die rechte Lega von Italiens Innenminister Matteo Salvini will im Senat ein Misstrauensvotum gegen Regierungschef Giuseppe Conte einbringen. Auf diesem Weg würde auch formal das Ende der Regierungsallianz der Lega mit der Fünf-Sterne-Bewegung besiegelt werden, nachdem Salvini bereits am Donnerstagabend erklärt hatte, keine Zukunft mehr für das Regierungsbündnis zu sehen./jkr/jsl/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr