Grünen-Chefin Baerbock für stärkeres europäisches Engagement bei Verteidigung

Montag, 30.11.20 06:08
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat ein stärkeres gemeinsames europäisches Engagement in der Verteidigungspolitik gefordert. "Europa kreist seit Jahren um sich selbst, die Trump-Administration hat der Welt den Rücken gekehrt. Die Lücke, die entstanden ist, füllen autoritäre Staaten", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung" (Montag). Zum Streit um die deutschen Rüstungsausgaben sagte Baerbock: "Wir müssen erst über eine strategische Neuaufstellung sprechen, dann über die Ausgaben. Es muss auch um die Fähigkeiten der Nato und die konkrete Lastenverteilung gehen. Ein theoretisches Zwei-Prozent-Ziel hilft da nicht wirklich weiter." Die Nato hat sich zum Ziel gesetzt, dass jeder Mitgliedsstaat zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in seine Streitkräfte und ihre Ausrüstung investiert. Deutschland will bis 2024 aber nicht mehr als 1,5 Prozent erreichen./zeh/DP/zb

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...





Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Coty meldet Konsolidierung des Duftherstellungsbetriebs und geplante Schließung des Unternehmensstandorts in Köln, Deutschland

NEW YORK – Coty Inc. (NYSE: COTY), eines der weltweit führenden Unternehmen der Beauty-Branche, gab heute die geplante Schließung eines seiner Produktionsstandorte in Köln ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15898 ►

Kurssuche

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr