Grünen-Fraktionschefin: Ausverkauf von Agrarflächen stoppen

Sonntag, 18.08.19 15:22
Grünen-Fraktionschefin: Ausverkauf von Agrarflächen stoppen
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN/ERFURT (dpa-AFX) - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, sieht Bund und Länder in der Pflicht, dem Verkauf ostdeutscher Agrarflächen an Großinvestoren einen Riegel vorzuschieben. "In Ostdeutschland gehören inzwischen teilweise über 30 Prozent der Flächen nicht mehr den Landwirten oder örtlichen Genossenschaften, sondern Investoren", sagte Göring-Eckardt der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Das sei möglich, weil es rechtlich eine offene Tür gebe, die geschlossen werden müsse. Derzeit könnten Kapitalgesellschaften noch über den Kauf von Mehrheitsanteilen an Landwirtschaftsbetrieben Agrarflächen im großen Stil übernehmen./ro/DP/he



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

Großbritannien: Inflation fällt auf tiefsten Stand seit Ende 2016

LONDON (dpa-AFX) - Die Inflation in Großbritannien ist im August spürbar gefallen. Die Verbraucherpreise erhöhten sich gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 Prozent, wie das Statistikamt ONS am ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12707

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr