Pfeiffer Vacuum Aktie
WKN: 691660 ISIN: DE0006916604
aktueller Kurs:
125,94 EUR
Veränderung:
0,14 EUR
Veränderung in %:
0,11 %
weitere Analysen einblenden

HSBC: Pfeiffer Vacuum "hold"

Dienstag, 18.12.18 12:14
HSBC: Pfeiffer Vacuum "hold"
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Experten der britischen Bank HSBC sind mit Blick auf europäische Hersteller von Vakuumtechnik wählerischer geworden. Zum Leidwesen der Aktionäre von Pfeiffer Vacuum zählen dessen Papiere damit nun nicht länger zu den Kaufempfehlungen von Analyst Philip Saliba. Während Saliba laut einer am Dienstag vorliegenden Studie an seinen positiven Empfehlungen für die Konkurrenten Atlas Copco, Inficon und VAT Group festhält, stufte er die Aktie von Pfeiffer Vacuum zugleich auf "Hold" ab und senkte das Kursziel von 170 auf 127 Euro.

Atlas Copco hob der Experte wegen dessen marktführender Stellung im Geschäftsbereich Pumpen positiv hervor. Die Schweizer VAT Group sei in ihrer Nische mit Vakuumventilen tonangebend und auch Inficon habe eine führende Rolle in diversen, auf Vakuumtechnologie basierenden Segmenten. Bei Pfeiffer jedoch gebe es unternehmensspezifische Unsicherheiten, schrieb Saliva und rät Anlegern, zunächst die Fortschritte des erst kürzlich auf den Weg gebrachten Strategie- und Transformationsprogramms genau zu beobachten.

Zum derzeitigen Zeitpunkt sei es nur schwer möglich, den Erfolg des geplanten Konzernumbaus zu bewerten. Insofern sehe er vorerst keinen Kurstreiber für die Pfeiffer-Aktie - zumindest solange nicht klar sei, ob sich die umfangreichen Investitionen auch auszahlten. Er kürzte seine jährlichen Schätzungen für Pfeiffer bis 2020.

HSBC stuft im Regelfall Aktien mit "Hold" ein, deren Kursziel bis zu 5 Prozent über oder unter dem aktuellen Kurs liegt. Pfeiffer-Aktien werden derzeit mit 108,60 Euro gehandelt - also 17,5 Prozent unter dem neuen Kursziel der HSBC./tih/ck/fba

Analysierendes Institut HSBC.

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.12.2018 / 14:33 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.12.2018 / 02:15 / GMT



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Pfeiffer Vacuum-Aktie: Reicht das?

Seit 2009 weist die Pfeiffer Vacuum-Aktie einen deutlichen Kurszuwachs von im Schnitt +9,3% jährlich aus. Eine Kapitalanlage in Höhe von ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr