Marktübersicht

Dax
13.176,00
-0,05%
MDax
26.256,00
-0,11%
BCDI
142,17
0,00%
Dow Jones
24.504,80
0,49%
TecDax
2.512,00
-0,10%
Bund-Future
163,35
-0,10%
EUR-USD
1,17
0,03%
Rohöl (WTI)
57,24
-1,40%
Gold
1.243,08
-0,13%
12:05 16.06.16

HSBC erweitert Produktangebot um Nachhaltigkeitsfonds - Fondsnews

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Mit zwei Publikumsfonds der HSBC können institutionelle und private Investoren künftig gezielt nachhaltige Strategien einsetzen; dabei handelt es sich um einen Aktien- und einen Rentenfonds, die innerhalb der Eurozone anlegen, so HSBC Global Asset Management in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der HSBC Sustainable Euro Bond Fonds (ISIN FR0010489567/ WKN A2AE4U, I-Anteilsklasse) investiert nach einem Best-in-Class-Ansatz in Staats- und Unternehmensanleihen, die in Euro denominiert sind. Beim HSBC Sustainable Euroland Equity (ISIN FR0010250316/ WKN A2AE4V, I-Anteilsklasse) erhalten Anleger ein Portfolio von Aktienwerten der Eurozone, die ebenfalls nach einem Best-in-Class-Ansatz allokiert werden. Beide UCITS-Fondskonzepte bestehen seit über zehn Jahren und sind nun auch in Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

HSBC ist davon überzeugt, dass Entwicklungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung die Wertentwicklung einer Anlage langfristig beeinflussen und Investitionen in diesen Bereichen die Wettbewerbsposition eines Unternehmens entscheidend stärken. Für die Analyse greift die HSBC auf die Dienste renommierter ESG-Analysehäuser zurück und verbindet diese Erkenntnisse mit dem professionellen und langjährig-bewährten hauseigenen Investmentprozess. (16.06.2016/fc/n/n)


Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

01:31 Uhr GNW-News: Tyco Retail Solutions gewinnt den 2017 Green Supply Chain Award von Supply & Demand Chain...
12.12.17 Toshiba und Western Digital begraben das Kriegsbeil
12.12.17 US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
12.12.17 Italien kämpft gegen Hochwasser
12.12.17 Bitcoin hält sich über 17000 Dollar
12.12.17 ROUNDUP: Spekulationen um Stühlerücken in Airbus-Chefetage
12.12.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street nimmt Rekordfahrt wieder auf
12.12.17 Aktien New York Schluss: Wall Street nimmt Rekordfahrt wieder auf
12.12.17 Group Vivendi Africa nutzt Netcracker OSS zur Erweiterung des Servicemanagements für seine Expansion...
12.12.17 WDH: Nicht nur Österreicher unter Opfern der Explosion in Gasstation
12.12.17 Nicht nur Österreicher unter Opfern der Explosion in Gaststation
12.12.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 12.12.2017
12.12.17 'SZ': Munich Re übernimmt Mehrheit an britischem Luftfahrt-Versicherer
12.12.17 US-Anleihen: Überwiegend leichte Verluste nach starken Preisdaten
12.12.17 Devisen: Eurokurs weiter unter Druck nach starken US-Preisdaten
12.12.17 Nach Explosion sind internationale Gasleitungen bald wieder in Betrieb
12.12.17 Airbus: Bericht über Abschied von Enders 'reine Spekulation'
12.12.17 Der russischer Teenagerstar Polina Butorina stellt in Dubai ihr Debütalbum vor
12.12.17 WDH/ROUNDUP/Berliner Senatorin zu Stickoxid-Belastung: 'Wir müssen handeln'
12.12.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Neue Spielregeln, Kommentar zu Ryanair ...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8226

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie bricht nach Apple-Gerüchten ein!
  • Kurserholung im Fokus!
  • Was kommt als Nächstes?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.