Marktübersicht

Habeck: Ohne Twitter fehlt mir nichts

Donnerstag, 23.09.21 20:32
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Chef Robert Habeck bereut nach eigener Aussage seinen Rückzug von Twitter und Facebook nicht. "Ich habe meinen Ausstieg nie bereut", sagte er dem "Spiegel". "Ohne Twitter fehlt mir gar nichts." Die Ablenkung, immer darauf gucken zu müssen, die Sucht, sich selbst auf Twitter zu checken, die habe er nicht mehr. "Ich habe Zeit, Konzentration und auch Selbstbewusstsein gewonnen."

Facebook kaufen? Facebook halten? Facebook verkaufen? Die Antwort steht im boerse.de-Analyse-Telegramm!

Bei Twitter sei man immer verführt, "einen drüber zu machen. Jeder will, dass sein Video oder Text geteilt wird". Es gibt eine immanente Verführung, zehn Prozent mehr zuzuspitzen. "Der Ansporn, einen Tick unsachlicher zu sein, liegt im Medium begründet."

Habeck war im Januar 2019 bei Twitter und auch bei Facebook ausgestiegen./zeh/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Facebook-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.10.21
278,85 EUR
0,54 %
Datum :
25.10.21
53,63 EUR
0,06 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr