HelloFresh Discounter: Erleichterungsrally - Zertifikatenews

Donnerstag, 07.02.19 11:00
HelloFresh Discounter: Erleichterungsrally - Zertifikatenews
Bildquelle: iStock by Getty Images
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Beim Kochboxen-Versender HelloFresh (ISIN DE000A161408 / WKN A16140) stieg der Umsatz 2018 um rund 41 Prozent auf knapp 1,28 Mrd. Euro, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Damit sei das in Aussicht gestellte Wachstum von 32 bis 27 Prozent deutlich übertroffen worden. Zudem sei der operative Verlust klar niedriger ausgefallen als erwartet. Der um Sondereffekte bereinigte operative Verlust (EBITDA) werde wohl zwischen 54 Mio. und 58 Mio. Euro herauskommen - deutlich weniger als am Markt befürchtet worden sei. Prompt sei es zu einer Erleichterungsrally gekommen. Der Verkauf von Aktien im Volumen von 1,2 Mio. Euro durch Vorstand Thomas Wartmut Griesel möge nicht recht ins Bild passen. Jedoch habe das Geschäft im Rahmen eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms stattgefunden. Insofern sollte der Deal nicht überbewertet werden. Interessant sei ein Discounter (ISIN DE000DD4UFD4 / WKN DD4UFD) von der DZ BANK mit einem Cap ungefähr auf dem aktuellen Niveau. (Ausgabe 5/2019) (07.02.2019/zc/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Aussicht auf niedrigere Zinsen stützt die Märkte

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben nach ihrer jüngsten Atempause am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Die Anleger honorierten die Signale der US-Notenbank (Fed) für eine ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11442