IAA: Probleme der Zulieferer weiter im Fokus der Automesse

Mittwoch, 11.09.19 05:49
IAA: Probleme der Zulieferer weiter im Fokus der Automesse
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt stehen weiter die Probleme bei der Umstellung auf Elektromobilität im Fokus. Nachdem am Dienstag der Zulieferer Continental aus Hannover betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr ausgeschlossen hatte, äußern sich an diesem Mittwoch unter anderem Delphi und Hella zu ihrer Situation. Grund für die Krise ist die schwächere Nachfrage nach konventioneller Verbrennertechnik. Zudem will der europäische Herstellerverband Acea über Fortschritte auf dem Weg zum klimaneutralen Individualverkehr berichten und politische Forderungen formulieren./ceb/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Mobiles Spiel Ragnarok M: Eternal Love kommt am 16. Oktober in den Regionen Europa und Russland auf den Markt

SEOUL, Südkorea – Am 16. Oktober meldete Gravity Interactive, Inc., ein Tochterunternehmen von Gravity Co., Ltd. (NASDAQ:GRVY), einem der weltweit führenden Spieleproduzenten, dass das ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13191

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.10.19
118,18 EUR
-0,62 %
Datum :
17.10.19
80,09 EUR
-0,16 %
Datum :
17.10.19
43,62 EUR
0,09 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr