Marktübersicht

Dax
13.039,00
-0,03%
MDax
26.210,00
-0,51%
BCDI
141,51
0,00%
Dow Jones
23.157,60
0,70%
TecDax
2.521,00
-0,06%
Bund-Future
162,24
0,01%
EUR-USD
1,18
0,22%
Rohöl (WTI)
52,21
-0,08%
Gold
1.280,49
-0,04%
12:08 21.09.17

IG Metall bekräftigt Forderung nach Arbeitszeitwahlrecht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Industriegewerkschaft IG Metall will in der kommenden Tarifrunde neben mehr Geld vor allem die Möglichkeit kürzerer Arbeitszeiten für die Beschäftigten durchsetzen. "Wir wollen ein Wahlrecht eröffnen für die Beschäftigten, die Arbeitszeit temporär - bis zu 24 Monate - auf bis zu 28 Stunden zu reduzieren", sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann am Mittwochabend in Frankfurt mit Blick auf Forderungen aus den Bezirken der Gewerkschaft. "Es geht um die Frage der Parität, was Flexibilität angeht - das kann nicht eine Einbahnstraße sein für die Arbeitgeber." Ziel sei eine selbstbestimmtere Arbeitszeit, die auch zum Leben passe.

Kürzere Arbeitszeiten seien natürlich zunächst mit Entgeltverlust verbunden, sagte Hofmann. Für besonders Betroffene sollten daher Zuschüsse organisiert werden. Das gelte auch für die steigende Anzahl von Beschäftigten, die pflegebedürftige Familienangehörige hätten.

Außerdem will die IG Metall ein kräftiges Lohnplus anstreben. "Die ersten Debatten in unseren regionalen Tarifkommissionen haben ein Forderungsvolumen rund um die 6 Prozent mal avisiert", sagte Hofmann. "Wir haben eine Kapazitätsauslastung, die deutlich über dem Optimum liegt." In der Metall- und Elektrobranche gebe es die höchsten Auftragsbestände seit 2008. "Die Branche brummt, und in diesem Fall ist Lohnzurückhaltung nicht unbedingt das, was unsere Kollegen von uns erwarten", so der Gewerkschaftschef.

Mitte November sollen die ersten Verhandlungen mit den Arbeitgebern beginnen, der derzeitige Tarifvertrag in der Metall- und Elektroindustrie läuft bis Ende des Jahres. Am 10. Oktober will der Vorstand der IG Metall eine Forderungsempfehlung beschließen, über die zwei Wochen später die Tarifkommissionen entscheiden sollen./men/DP/das



Quelle: dpa


News und Analysen

09:01 Uhr Mehr Firmen wählen Duco für den aufgrund von MiFID II erforderlichen Datenabgleich
09:00 Uhr SIAE MICROELETTRONICA testet erfolgreich die SDN-Applikation iVeritas im SDN Live Wireless-Netzwerk...
08:59 Uhr AKTIE IM FOKUS: SAP fallen nach Enttäuschung im Cloud-Geschäft
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:52 Uhr Commerzbank: Kion Group "hold"
08:51 Uhr IRW-News: Golden Dawn Minerals: Korrektur: Golden Dawn meldet die Ergebnisse der...
08:50 Uhr Neues BMW Express 2-Zertifikat bis 27. Oktober 2017 in Zeichnung - Zertifikatenews
08:45 Uhr DGAP-News: GK Software AG: Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über EUR 15.000.000 (deutsch)
08:44 Uhr IRW-News: Aida Minerals Corp. : Aida gibt erste Bestellungen von Experten der Cannabis-, Blockchain-...
08:44 Uhr ROUNDUP: SAP schwächelt weiter bei Ertragskraft - Wird aber zuversichtlicher
08:44 Uhr Berenberg: Morphosys "buy"
08:39 Uhr UBS: SAP "hold"
08:38 Uhr DAX-TECHNIK: Dax steht oberhalb von 13 000 auf wackeligen Beinen -DZ Bank
08:32 Uhr Morgan Stanley: SAP "buy"
08:31 Uhr Norsk Titanium weiht Plattsburgh Machines in einer Zeremonie mit dem Gouverneur von New York ein
08:30 Uhr DGAP-News: ProCredit Holding AG & Co. KGaA: KMU in Rumänien profitieren vom ersten Kreditrahmenvertrag...
08:28 Uhr Deutsche Anleihen starten etwas schwächer
08:26 Uhr Whiskey-Absatz beschert Pernod Ricard guten Start ins Jahr
08:24 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger warten nach Rekordlauf erst einmal ab
08:22 Uhr Abertis-Verwaltungsrat bewertet Atlantia-Gebot positiv und will mehr Geld
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8142

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Dax auf Allzeithoch-Niveau!
  • Neue Impulse durch EZB am 26.10.?
  • Kommt jetzt die Jahresend-Rallye?

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.