INDEX-MONITOR: MTU ab sofort für Thyssenkrupp im Dax - Compugroup im MDax

Montag, 23.09.19 05:50
INDEX-MONITOR: MTU ab sofort für Thyssenkrupp im Dax - Compugroup im MDax
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Es ist soweit: Der Triebwerksbauer MTU kann sich an diesem Montag auf seinen ersten Handelstag im Leitindex Dax freuen. Die einstige Industrie-Ikone Thyssenkrupp indes ist zugleich nun im MDax für mittelgroße Unternehmen zu finden.

Darüber hinaus werden als Ergebnis der jüngsten Index-Überprüfungen durch die Deutsche Börse dort nun auch das Software-Unternehmen Compugroup sowie der Großküchengeräte-Hersteller Rational beheimatet sein. Der Autozulieferer Norma und die Deutsche Euroshop indes haben den Index der mittelgroßen Werte verlassen müssen und werden ab sofort im SDax gehandelt.

Da sich der Maschinenbauer Aumann im SDax der kleineren Werte nicht hat halten können, wird für diesen zudem ab diesem Montag der Anfang 2018 an die Börse gegangene Arzneihersteller Dermapharm sein Stelldichein geben.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur ETFs-Startseite

News und Analysen

Neue Untersuchungen zeigen aktualisierte Patientenpräferenzen in Bezug auf digitale Gesundheitstechnologie

SAN DIEGO, Kalifornien (USA) – ResMed (NYSE: RMD, ASX: RMD) veröffentlichte heute die Ergebnisse einer vom Unternehmen initiierten Befragung, die neue Patientenpräferenzen zur digitalen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13210

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.19
13,00 EUR
0,43 %
Datum :
18.10.19
12.668,88
0,03 %
Datum :
18.10.19
241,90 EUR
-0,53 %
Datum :
18.10.19
56,60 EUR
0,89 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr