EURAUST Aktie
WKN: 886174 ISIN: AU000000EUR7
aktueller Kurs:
0,07 EUR
Veränderung:
-0,00 EUR
Veränderung in %:
-1,53 %
weitere Analysen einblenden

IRW-News: European Lithium Ltd.: European Lithium sichert Finanzierung zur Beschleunigung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg

Freitag, 07.09.18 07:28
IRW-News:  European Lithium Ltd.: European Lithium sichert Finanzierung zur Beschleunigung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg
Bildquelle: iStock by Getty Images
IRW-PRESS: European Lithium Ltd.: European Lithium sichert Finanzierung zur Beschleunigung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg

European Lithium sichert Finanzierung zur Beschleunigung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg

Wichtigste Ergebnisse

- Finanzierungsfazilität in Höhe von bis zu A $ 10 Millionen für den Abschluss der endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg gesichert

- Die im April 2018 abgeschlossene Vormachbarkeitsstudie ergab einen Kapitalwert (NPV)8 des Projekts vor Steuern in Höhe von A $ 441,9 Millionen.

- Die Planung und Prüfung des Arbeitsumfangs der endgültigen Machbarkeitsstudie hat begonnen; die Studie soll im April 2019 abgeschlossen sein.

- Der zentrale Optimierungsprozess umfasst ein sofortiges Bohrprogramm zur Aufstockung der gemessenen und angezeigten Ressource. Im Erfolgsfall wäre es möglich, die endgültige Machbarkeitsstudie mit einer höheren Förderrate von 800.000 tpa (Tonnen pro Jahr) (im Vergleich mit 620.000 tpa bei der Vormachbarkeitsstudie) durchzuführen und die Rentabilität des Projekts zu verbessern.

European Lithium Limited (ASX: EUR, FRA: PF8, VSE: ELI) (das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Finanzierungsfazilität in Höhe von A $ 10 Millionen gesichert hat, um die Fertigstellung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich zu beschleunigen. Dies geht mit wichtigen neueren Entwicklungen im Unternehmen einher, unter anderem mit erfolgreichen Ergebnissen der oben genannten Vormachbarkeitsstudie, der Berufung eines neuen CEO, Dietrich Wanke, der Berufung eines erfahrenen Projektdirektors, Christian Heili, den bereits laufenden Arbeiten für den Beginn der endgültigen Machbarkeitsstudie und den derzeitigen Verhandlungen zur Sicherung eines strategischen Partners in Europa.

Mit der Fazilität in Höhe von A $ 10 Millionen kann das Unternehmen den Prozess seiner endgültigen Machbarkeitsstudie in vollem Umfang finanzieren und bleibt gleichzeitig flexibel für den Fall, dass die Verhandlungen mit einem möglichen strategischen Partner zu einer alternativen Finanzierung führen, etwa zu einer Kapitalzufuhr für das Projekt im Laufe der Erschließung und darüber hinaus. Die Fazilität wurde mit MEF I, L.P. (Magna oder der Investor) in Höhe von bis zu A $ 10 Millionen über die Emission von Wandelanleihen des Unternehmens abgeschlossen. Ein erster Betrag von A $ 2,5 Millionen kann nach Ausfertigung der endgültigen Transaktionsdokumente sofort in Anspruch genommen werden; weitere A § 7,5 Millionen sind in Tranchen verfügbar, wenn das Unternehmen wichtige Meilensteine in Bezug auf die endgültige Machbarkeitsstudie erreicht und die üblichen aufschiebenden Bedingungen erfüllt.

Die vollständigen Bedingungen sind in Anlage A enthalten.

Freigabe der treuhändisch verwalteten Wertpapiere

Gemäß der ASX Listing Rule 3.10A werden am 20. September 2018 101.978.820 Stammaktien von der ASX-Treuhandgesellschaft freigegeben. Außerdem können bis zum 30. Juni 2020 200.000.000 Optionen mit einem Ausübungspreis von A $ 0,10 ausgeübt werden, welche am 20. September 2018 aus dem Treuhandkonto freigegeben werden.

Chairman Tony Sage: 96% der Aktien, die aus dem Treuhandkonto freigegeben werden, sind im Besitz von Cape Lambert Limited oder Investoren, die dem Unternehmen sehr nahe stehen (Insider) - diese Aktien werden nicht verkauft werden.

Stefan Müller, Non-Executive Director: European Lithium führt fortgeschrittene Gespräche über den Abschluss von langfristigen Abnahmeverträgen (Offtake-Agreements) mit mehreren europäischen Gesellschaften (u.a. drei DAX-Unternehmen).

Die heute gemeldete Finanzierung ermöglicht es uns, die DFS unmittelbar und somit vor Beginn des Winters zu starten (die Mine liegt auf ca. 1.500m Höhe) und so signifikante Verzögerungen zu vermeiden und den kommunizierten Zeitplan einzuhalten.

Weiterhin sind wir so in der Lage, die für das Unternehmen und somit seine Aktionäre wirtschaftlichste Variante in Bezug auf die zukünftigen Partner ohne Zeitdruck verhandeln zu können.

Auch sind wir sehr optimistisch, die nun freiwerdenden Optionen an Europäische institutionelle und langfristig orientierte Investoren umplatzieren zu können. Auf diesem Weg würden dem Unternehmen weitere signifikante Mittel zufließen.

Wir sehen uns daher in der komfortablen Lage, aufgrund unserer zu erwartenden zukünftigen finanziellen Situation und der wohl anhaltenden Knappheit an Lithium am Weltmarkt attraktive Abnahmeverträge schließen zu können - und dies ohne Zeitnot.

Zusätzlich werden wir im Gegensatz zu den meisten anderen Lithium Produzenten bzw. Lieferanten in der Lage sein, ein allen westlichen Vorgaben und Wertmaßstäben entsprechendes Produkt zu liefern - vor dem Hintergrund der steigenden Nachweißpflichten für Unternehmen bzgl. der Nachhaltigkeit der gesamten Wertschöpfungskette ihre Produkte ein unschätzbares Alleinstellungsmerkmal unseres Lithiums.

Tony Sage

Non-Executive Chairman

Stefan Müller

Non-Executive Director

European Lithium Limited

- ENDE -

Besuchen Sie die Website des Unternehmens, um mehr über das weit entwickelte Wolfsberg Lithium-Projekt in Österreich zu erfahren.

Anlage A

- EUR erhält einen Betrag von A $ 2,5 Millionen sofort; weitere A $ 7,5 Millionen sind in Tranchen à A $ 2,5 Millionen verfügbar, wenn das Unternehmen wichtige Meilensteine in Bezug auf die endgültige Machbarkeitsstudie erreicht und die üblichen aufschiebenden Bedingungen erfüllt hat.

- Der Investor kann die Wandelanleihen jederzeit umwandeln, und zwar (a) zu A $ 0,30; oder (b) mit einem Abschlag von 15 % auf der Basis des niedrigsten volumengewichteten Durchschnittskurses über die zehn (10) Tage vor dem Wandlungstag, wobei der niedrigere Wert maßgeblich ist.

- Die Wandelanleihen werden nicht verzinst.

- Die Wandelanleihen haben eine Fälligkeit von 12 Monaten nach ihrem jeweiligen Emissionsdatum.

- Nach Inanspruchnahme hat das Unternehmen die Option, die Wandelanleihen mit einem Aufpreis von 110 % gegenüber dem Nennwert innerhalb von 180 Tagen ab der Investition, danach mit einem Aufpreis von 115 % zurückzuzahlen.

- Die Wandelanleihen sind mit den Aktiva des Unternehmens besichert.

- Der Investor erhält eine Bereitstellungsprovision in Höhe von 4 % des Investitionsbetrags bei Bereitstellung jeder Tranche, die in Aktien zahlbar ist.

- Der Investor unterliegt bestimmten Handelsbeschränkungen in Bezug auf die Aktien, die er als Bereitstellungsprovision vom Unternehmen erhält, bzw. in Bezug auf die Umwandlung der Wandelanleihen; diese können bei bestimmten Equity-Bedingungen oder im Falle der Nichterfüllung aufgehoben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=44513

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=44513&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=AU000000EUR7

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr