VERSUS SYS Aktie
WKN: A2ANR5 ISIN: CA92535P1053
aktueller Kurs:
0,15 EUR
Veränderung:
-0,01 EUR
Veränderung in %:
-3,95 %
weitere Analysen einblenden

IRW-News: Versus Systems Inc. : Versus Systems erweitert Funktionalität von Dynamic Regulatory Compliance, um Preise in allen 50 Bundesstaaten zu ermöglichen

Mittwoch, 23.10.19 09:30
IRW-News:  Versus Systems Inc. : Versus Systems erweitert Funktionalität von Dynamic Regulatory Compliance, um Preise in allen 50 Bundesstaaten zu ermöglichen
Bildquelle: fotolia.com
IRW-PRESS: Versus Systems Inc. : Versus Systems erweitert Funktionalität von Dynamic Regulatory Compliance, um Preise in allen 50 Bundesstaaten zu ermöglichen

Systemaktualisierung erweitert Preise von Bundesstaat zu Bundesstaat mit der Dynamic Regulatory Compliance-Engine von Versus, die vor der Einführung in die EU und Asien eine Erweiterung der Zielgruppe und der Reichweite von 10 % verzeichnet

Vancouver (British Columbia). Versus Systems Inc. (CSE: VS, OTCQB: VRSSF, Frankfurt: BMVA) (Versus oder das Unternehmen) erweitert die Funktionalität seiner patentierten Dynamic Regulatory Compliance-Engine, um weitere Regionen in den USA zu unterstützen und die Zielgruppen für Marken und Inhaltspartner zu erweitern.

Die Navigation durch die rechtlichen und regulatorischen Aspekte von Belohnungen und Preisen ist sowohl für Inhaltsersteller als auch für Marken ein Problem, sagte Matthew Pierce, CEO von Versus Systems. Die Preiseplattform von Versus Systems war seit jeher auf die globale, regionale und lokale Konformität fokussiert - und nun kann Versus Preise in allen 50 Bundesstaaten platzieren, wobei dieselbe Technologie verwendet wird, die bald auch in Europa und Asien zum Einsatz kommt, wodurch es unseren Partnern ermöglicht wird, ihre Preiskampagnen zu erweitern und mehr Spieler anzusprechen.

Diese Expansion führte über Nacht zu einer zehnprozentigen Vergrößerung der Zielgruppe für Inhaltspartner - ein wichtiger Meilenstein für das Wachstum von Versus Systems im Jahr 2019. Unsere Partner haben von dieser Expansion sofort profitiert, sagte Pierce. Wir konnten bereits zu Beginn des Quartals die angestrebten Wachstumsziele für das vierte Quartal erreichen - ein wichtiger Faktor, der das Wertangebot von Versus verdeutlicht.

Marken können nun vor der globalen Expansion, die für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 2020 geplant ist, in den gesamten USA Spieler direkt im Spiel erreichen.

Um Teil der Investorengruppe von Versus zu werden, besuchen Sie bitte http://connects.systems/versusgroup.

Über Versus Systems

Versus Systems (CSE: VS) (OTCQB: VRSSF). hat mit WINFINITE ein eigenes Preisvergabe- und Werbesystem für In-Game-Aktivitäten bei Videospielen entwickelt, das es Herausgebern und Entwicklern von Spielen ermöglicht, während des Spiels auf mobilen Geräten, Spielkonsolen, PCs und Streaming-Medien Preise anzubieten. Markenunternehmen bezahlen für die Platzierung von Produkten über WINFINITE und die Spieler kämpfen um diese Preise. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.versussystems.com.

Weitere Informationen zur neuen WINFINITE-Plattform von Versus Systems finden Sie auf www.versussystems.com oder im offiziellen YouTube-Kanal von Versus Systems.

Kontakt: info@versussystems.com

Informationen über Versus Systems erhalten Sie über:

Matthew Pierce

press@versussystems.com

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sämtliche Aussagen, die Erörterungen hinsichtlich Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftiger Ereignisse oder Leistungen beinhalten (die oftmals, jedoch nicht immer, mittels Phrasen wie erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, geht davon aus oder geht nicht davon aus, plant, budgetiert, prognostiziert, schätzt, glaubt oder beabsichtigt und Variationen solcher Begriffe und Phrasen oder mittels Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen könnten, würden oder werden), stellen keine historischen Tatsachen dar und könnten zukunftsgerichtete Aussagen sein. In dieser Pressemitteilung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf die geplante Verwendung der Einnahmen aus dem Angebot. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf vernünftigen Annahmen und Schätzungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse könnten sich erheblich davon unterscheiden, da solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren in sich bergen, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Obwohl die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung auf Annahmen basieren, die das Management des Unternehmens als vernünftig erachtet oder zu diesem Zeitpunkt als vernünftig erachtet hat, kann das Unternehmen den Aktionären nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, da es andere Faktoren gibt, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es gibt keine Gewissheit, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren und Annahmen, die bei der Äußerung solcher zukunftsgerichteten Informationen herangezogen wurden, als genau erweisen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, etwaige Änderungen von freiwillig bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben.

Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=49194

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=49194&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA92535P1053

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

IRW-News: Versus Systems Inc. : Versus Systems ernennt Aaron Lassila, ehemalige Führungskraft von Activision Blizzard Media und EA, zum Berater

IRW-PRESS: Versus Systems Inc. : Versus Systems ernennt Aaron Lassila, ehemalige Führungskraft von Activision Blizzard Media und EA, zum BeraterVersus nimmt Aaron Lassila, einen erfahrenen Werbeexperten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr