Instrument Aktie
WKN: ISIN: CA94856V1094
aktueller Kurs:
0,08 EUR
Veränderung:
-0,00 EUR
Veränderung in %:
-4,57 %
weitere Analysen einblenden

IRW-News: Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited erhält Zulassung zum Handel am OTCQB-Markt

Dienstag, 19.02.19 09:15
IRW-News:  Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited erhält Zulassung zum Handel am OTCQB-Markt
Bildquelle: iStock by Getty Images
IRW-PRESS: Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited erhält Zulassung zum Handel am OTCQB-Markt

Weekend Unlimited erhält Zulassung zum Handel am OTCQB-Markt

Notierung wird die Aktionärsbasis um US-Anleger erweitern sowie besseren Zugang und größere Liquidität schaffen

VANCOUVER, BC, KANADA (19. Februar 2019) - Weekend Unlimited Inc (Weekend oder das Unternehmen) (CSE: POT - FWB: 0OS1 - OTCQB - WKULF) gibt bekannt, dass das Unternehmen ab 19. Februar 2019 unter dem Kürzel WKULF zum Handel am OTCQB-Markt zugelassen ist.

Diese Bekanntmachung kommt rechtzeitig zur Expansion und dem Wachstum des Unternehmens in den Vereinigten Staaten. Da die Einführung von Marken in den USA in diesem Quartal beginnt, ist die Notierung am OTCQB-Markt ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen und bietet Aktionären und neuen Anlegern besseren Zugang und mehr Liquidität.

Wir gehen davon aus, dass der Handel am OTCQB-Markt zusätzlich zu unserer Notierung an der CSE unsere Bekanntheit in der Investmentgemeinde erhöhen und unsere Aktionärsbasis erweitern wird, sagt Herr Kevin Ernst, ein Director von Weekend Unlimited.

Darüber hinaus hat das Unternehmen alle erforderlichen Unterlagen für eine DTC-Berechtigung eingereicht; diese wird in naher Zukunft erwartet.

Der OTCQB-Markt ist von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) als ein etablierter öffentlicher Markt (Established Public Market) anerkannt und ist der führende Markt für amerikanische und internationale Unternehmen in der Anfangs- oder Entwicklungsphase. Für eine Zulassung muss die Finanzberichterstattung des Unternehmens auf dem aktuellen Stand sein. Außerdem muss das Unternehmen einen Mindestangebotspreistest bestehen sowie einen jährlichen Prozess zur Verifizierung des Unternehmens und der Zertifizierung des Managements durchlaufen. Die Qualitätsstandard des OTCQB-Markts bilden eine solide Grundlage für Transparenz und erfüllen die technologischen und behördlichen Anforderungen, um den Informationsfluss und das Handelserlebnis der Investoren zu verbessern. Als ein verifizierter Markt mit effizientem Zugang zu US-Anlegern unterstützt der OTCQB-Markt Unternehmen bei der Steigerung des Unternehmenswerts mit dem Ziel, die Liquidität zu erhöhen und eine faire Bewertung zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Paul Chu, President und CEO

Tel: 1 (236) 317-2812 - 1(888) 556-YOLO (9656) (gebührenfrei)

E-Mail: IR@weekendunlimited.com

Über Weekend Unlimited Inc.

Weekend Unlimited nutzt seine umfangreichen Beziehungen in der Branche, um eine Lifestyle-Marke mit Premium-Produkten zu etablieren und den Kunden die besten Momente ihres Lebens zu bieten. Das Unternehmen verbindet und skaliert kleine bis mittlere Marken, vor allem in den Kategorien Blüten, Extrakte und Lebensmittel. Weekend Unlimited Marken verfügen über erstklassige Betriebsabläufe, Vertrieb und eine starke Umsatzentwicklung und sind somit ideale Kandidaten für den Einsatz von Kapital und Know-how durch den Zugang zu Technologien, Infrastruktur und zentralen Systemen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.weekendunlimited.com.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Finanzlage, der Geschäftsstrategie, der Verwendung von Einnahmen, der Vision des Unternehmens, geplanter Erwerbe, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischer Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zurzeit zur Verfügung stehen. Oftmals, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder durch Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, identifiziert werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch die Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, sich möglicherweise als ungenau herausstellen könnten, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten - weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=45934

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=45934&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA94856V1094

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

IRW-News: Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited eröffnet Concept Store in Kalifornien

IRW-PRESS: Weekend Unlimited Inc.: Weekend Unlimited eröffnet Concept Store in KalifornienWeekend Unlimited eröffnet Concept Store in KalifornienLadengeschäft wird über Bereich für eine Lounge ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr