IWF erwartet schrittweise Erholung der US-Wirtschaft

Montag, 15.06.09 15:45
IWF erwartet schrittweise Erholung der US-Wirtschaft
Bildquelle: iStock by Getty Images
New York (aktiencheck.de AG) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht nach dem scharfen Einbruch der US-Wirtschaft im laufenden Jahr eine schrittweise Erholung. Wie aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung des IWF hervorgeht, gehe man davon aus, dass die zuletzt eingeleiteten fiskalpolitischen Maßnahmen in Verbindung mit den Veränderungen am US-Arbeitsmarkt und den Immobilienmärkten im weiteren Verlauf für eine Stabilisierung der konjunkturellen Gesamtsituation in den USA sorgen dürften. Eine nachhaltige Erholung wird erst ab Mitte des Jahres 2010 erwartet. Vor diesem Hintergrund geht der IWF von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts in den USA von 2,5 Prozent im laufenden Jahr aus. In 2010 wird ein leichter Anstieg des US-BIP um 0,75 Prozent erwartet. (15.06.2009/ac/n/m)

Quelle: ac


News und Analysen

IMV to Host Key Opinion Leader Symposium on Role of Survivin in Cancer Biology and Potential of DPX-Survivac

DARTMOUTH, Nova Scotia – IMV Inc. (Nasdaq: IMV; TSX: IMV), a clinical stage biopharmaceutical company pioneering a novel class of immunotherapies, today announced that it will host a key ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14777

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr