Incyte: Daten zu Ruxolitinib-Creme werden auf virtuellem Kongress der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie EADV 2021 präsentiert

Dienstag, 14.09.21 11:29
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com

WILMINGTON, Delaware, USA –

Wie Incyte (Nasdaq:INCY) heute mitteilte, werden mehrere Abstracts mit Daten zu Ruxolitinib-Creme, einem topischen JAK1/JAK2-Inhibitor für die Behandlung von Patienten mit Vitiligo und atopischer Dermatitis (AD), auf dem bevorstehenden Kongress zum 30-jährigen Bestehen der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie vorgestellt, der virtuell vom 29. September bis 2. Oktober 2021 stattfinden wird.

Die 24-Wochen-Daten aus dem Phase-3-Programm TRuE-V zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit von Ruxolitinib-Creme bei jugendlichen und erwachsenen Patienten (Alter ab 12 Jahre) mit Vitiligo werden in einer mündlichen Late-Breaking-Präsentation vorgestellt. Zuvor hatte Incyte bekannt gegeben, dass sowohl die TRuE-V1- als auch die TRuE-V2-Studie die primären und wichtigen sekundären Endpunkte erreicht haben.

„Wir freuen uns darauf, diese Daten, die das Potenzial von Ruxolitinib-Creme als wirksame Behandlungsoption für Vitiligo-Patienten nachweisen, auf dem diesjährigen virtuellen EADV-Kongress mit der dermatologischen Fachwelt zu teilen“, erklärt Jim Lee, M.D., Ph.D., Group Vice President, Inflammation und Autoimmunity, Incyte. „Diese Daten aus dem Phase-3-Programm TRuE-V bekräftigen unsere Anstrengungen, Patienten mit schwierigen Hautkrankheiten neue Behandlungsoptionen anzubieten.“

Zu den wichtigsten Abstracts gehören:

Mündliche Late-Breaking-Präsentation

Vitiligo

Wirksamkeit und Sicherheit von Ruxolitinib-Creme bei der Behandlung von Vitiligo: 24-Wochen-Daten aus zwei randomisierten, doppelblinden Phase-3-Studien (Abstract-Nr. D3T01.2A. Session: Late Breaking News. Samstag, 2. Oktober, 5.15 Uhr bis 6.15 Uhr ET)

Mündlicher Vortrag

Atopische Dermatitis

Wirksamkeit und Sicherheit von Ruxolitinib-Creme bei Patienten ab 65 Jahren mit atopischer Dermatitis: gepoolte Ergebnisse aus zwei Phase-3-Studien (Abstract-Nr. FC01.01. Session: Atopische Dermatitis/Ekzem. Donnerstag, 30. September, 4.00 Uhr bis 4.10 Uhr ET)

Posterpräsentationen

Atopische Dermatitis

Wirksamkeit von Ruxolitinib-Creme zur Behandlung der atopischen Dermatitis nach klinischen Ausgangsmerkmalen (Encore) (Abstract-Nr. P0187. Session: Atopische Dermatitis/Ekzem)

Wirksamkeit von Ruxolitinib-Creme bei Patienten mit atopischer Dermatitis auf der Basis der vorherigen Medikamentenanamnese (Encore) (Abstract-Nr. P0192. Session: Atopische Dermatitis/Ekzem)

Wirkungen von Ruxolitinib-Creme bei Patienten mit atopischer Dermatitis mit ≥10% betroffener Körperoberfläche und einem Ekzemflächen- und Schweregradindex von ≥16 bei Behandlungsbeginn (Encore) (Abstract-Nr. P0190. Session: Atopische Dermatitis/Ekzem)

Von Patienten berichtete Behandlungsergebnisse der Ruxolitinib-Creme bei atopischer Dermatitis (Encore) (Abstract-Nr. P0188. Session: Atopische Dermatitis/Ekzem)

Nähere Informationen über die virtuelle Konferenz sind erhältlich über die EADV-Website: https://www.eadvcongress2021.org/. Im Anschluss an die Konferenz werden für EADV-Mitglieder alle e-Poster online auf http://www.eadv.org bereitgestellt.

Über Ruxolitinib-Creme

Ruxolitinib-Creme ist eine proprietäre Formulierung des selektiven JAK1/JAK2-Inhibitors Ruxolitinib von Incyte, die für die topische Anwendung konzipiert wurde. Derzeit befindet sich Ruxolitinib-Creme in der Phase-3-Entwicklung für die Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (TRuE-AD) und Vitiligo (TRuE-V). Incyte besitzt die weltweiten Entwicklungs- und Vermarktungsrechte für Ruxolitinib-Creme.

Über Incyte Dermatology

Der Science-First-Ansatz von Incyte, bei dem wissenschaftliche Erkenntnisse im Mittelpunkt stehen, und sein Know-how auf dem Gebiet der Immunologie bilden das Fundament des Unternehmens. Im Geschäftsbereich Dermatology nutzt Incyte seine Expertise beim JAK-STAT-Signalweg und fokussiert seine Anstrengung auf die Erforschung und Entwicklung topischer und oraler Therapien mit dem Potenzial, jene Immunsignalwege, die unkontrollierte Entzündungen hervorrufen, zu modulieren und die Immunfunktion wiederherzustellen.

Derzeit erforscht Incyte das Potenzial der JAK-Inhibition für eine Reihe von immunvermittelten dermatologischen Erkrankungen mit hohem ungedecktem medizinischen Bedarf, darunter atopische Dermatitis, Vitiligo und Hidradenitis suppurativa. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie den Bereich Dermatology auf Incyte.com..

Über Incyte

Die Incyte Corporation ist ein in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässiges Biopharmazieunternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung proprietärer Therapeutika. Weitere Informationen über die Studie finden Sie unter Incyte.com. Folgen Sie uns unter @Incyte.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme von auf Tatsachen basierenden Informationen sind die Aussagen dieser Pressemitteilung, einschließlich Aussagen über das klinische TRuE-V-Programm von Incyte, ob und wann Ruxolitinib-Creme zur Behandlung von Patienten mit Vitiligo oder atopischer Dermatitis (AD) zugelassen wird, das Erfolgspotenzial einer solchen Behandlung und das Dermatologieprogramm von Incyte im Allgemeinen, Vorhersagen, Schätzungen und andere zukunftsgerichtete Aussagen.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, einschließlich unerwarteter Entwicklungen und Risiken in Bezug auf: unerwartete Verzögerungen; weitere Forschung und Entwicklung sowie die Ergebnisse klinischer Studien, die möglicherweise erfolglos oder unzureichend sind, um die geltenden behördlichen Standards zu erfüllen oder die weitere Entwicklung zu rechtfertigen; die Fähigkeit, eine ausreichende Anzahl von Probanden in klinische Studien aufzunehmen; die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie auf die klinischen Versuche des Unternehmens, die Lieferkette, andere Drittanbieter und die Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten; Bestimmungen der FDA und anderer Aufsichtsbehörden außerhalb der USA; die Wirksamkeit oder Sicherheit der Produkte des Unternehmens; die Akzeptanz der Produkte des Unternehmens auf dem Markt; Marktwettbewerb; Anforderungen an Vertrieb, Marketing, Herstellung und Vertrieb und andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind, einschließlich des Formulars 10-Q für das Quartal zum 30. Juni 2021. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr