Airbus Aktie
WKN: 938914 ISIN: NL0000235190
aktueller Kurs:
134,92 EUR
Veränderung:
-1,11 EUR
Veränderung in %:
-0,82 %
weitere Analysen einblenden

Initiative fordert mehr Förderung für synthetisches Flugbenzin

Donnerstag, 17.10.19 14:07
Initiative fordert mehr Förderung für synthetisches Flugbenzin
Bildquelle: iStock by Getty Images
BERLIN (dpa-AFX) - Für den Klimaschutz braucht die Luftfahrt aus Sicht einer Industrie-Initiative feste Vorgaben für den Einsatz von nachhaltigem Treibstoff. Neben einer Quote seien Subventionen und eine staatlich finanzierte Pilotanlage für synthetische Kraftstoffe notwendig, teilte der Verband Aireg am Donnerstag in Berlin mit, dem neben dem Flugzeugbauer Airbus Mineralölkonzerne und Forschungseinrichtungen angehören.

Nur mit den bisherigen Programmen wie dem freiwilligen Kompensationsprogramm "Corsia" könnte der Luftverkehr nicht CO2-neutral wachsen, sagte Aireg-Beiratsmitglied Jürgen Ringbeck. "Ohne Biokraftstoffe wird es nicht gehen."

Aireg fordert, dass Airlines in Deutschland 2021 verpflichtend 2 Prozent beimischen sollen, 2030 dann 20 Prozent. Das entspräche etwa 120 000 Tonnen - heute seien weltweit etwa 70 000 Tonnen verfügbar. Biokerosin kostet den Angaben zufolge heute zwei bis drei Mal so viel wie herkömmliches Flugbenzin, sogenannte E-Fuels auf Basis von Ökostrom, Wasser und CO2 sogar fünf bis zwanzig mal so viel./bf/DP/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Im Fokus: Airbus-Aktie

An der Börse legten Airbus-Papiere in den vergangenen zehn Jahren per saldo um +739,9% zu, was einer durchschnittlichen Rendite von +23,7% pro Jahr entspricht. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 68

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr