Interesse an Corona-Sondersendungen im TV ungebrochen

Samstag, 28.03.20 12:58
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
BERLIN (dpa-AFX) - Das Informationsbedürfnis der Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie ist weiter riesig. Unter anderem in den beiden großen öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern liefen am Freitagabend jeweils Sondersendungen. Das "ARD extra" im Anschluss an die "Tagesschau" sahen 6,56 Millionen Menschen, was einer Quote von 17,4 Prozent entsprach. Das "ZDF spezial" nach der "heute"-Sendung verfolgten 5,29 Millionen (16,7 Prozent).

Ansonsten lag zur besten Sendezeit wieder einmal "Der Alte" vorn. 5,98 Millionen entschieden sich für die Folge "Verletzte Gefühle" aus der ZDF-Krimiserie (16,2 Prozent). Die ARD-Komödie "Meine Mutter traut sich was", die dritte Episode aus einer Familienreihe, schalteten zur besten Sendezeit 4,91 Millionen Menschen ein (13,7 Prozent).

Für die RTL-Tanzshow "Let's Dance", die Moderator Sükrü Pehlivan verlassen mussten, interessierten sich 4,67 Millionen, was wegen der abendfüllenden Sendezeit einem Marktanteil von 14,4 Prozent entsprach.

Die Doku-Soap "The Biggest Loser" hatte auf Sat.1 im Schnitt 2,06 Millionen Zuschauer (6,3 Prozent), die US-Serie "Navy CIS" auf Kabel eins 1,15 Millionen (3,1 Prozent) und der US-Abenteuerfilm "Der Adler der neunten Legion" auf RTLzwei 1,37 Millionen (3,9 Prozent). Auf Vox sahen 960 000 Menschen die Krimiserie "Bones - Die Knochenjägerin" (2,6 Prozent) und auf ZDFneo 710 000 die Serie "Death in Paradise" (1,9 Prozent)./tn/DP/men



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimisten am Zug - Dax über 11 500 Punkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt hält die gute Laune an: Nach seinem starken Wochenstart stieg der Dax am Dienstag in den ersten Handelsminuten über die Marke von 11 500 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14400 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
26.05.20
29,84 EUR
1,91 %
Datum :
26.05.20
11,71 EUR
1,43 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr