Iran will gegen USA vor UN ziehen - US-Regierung der Lüge bezichtigt

Donnerstag, 20.06.19 18:41
Iran will gegen USA vor UN ziehen - US-Regierung der Lüge bezichtigt
Bildquelle: Fotolia
TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran will wegen der angeblichen Verletzung seines Luftraumes durch eine US-Drohne vor die Vereinten Nationen ziehen. "Wir werden diese neue Aggression vor die UN bringen und auch beweisen, dass die USA lügen", schrieb Außenminister Mohamed Dschawad Sarif am Donnerstag auf Twitter. Demnach geben die USA den Abschussort falsch an und der Iran werde das in den Vereinten Nationen beweisen. "Wir wollen keinen Krieg, werden aber unseren Luftraum, unser Land und Gewässer emsig verteidigen", so der iranische Chefdiplomat. Die US-Regierung hatte angegeben, dass die Drohne im internationalen Luftraum geflogen sei./str/fmb/DP/he



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

OTS: KfW / Standortvorteil Großstadt: Deutliche Stadt-Land-Unterschiede bei ...

Standortvorteil Großstadt: Deutliche Stadt-Land-Unterschiede bei Fachkräfteengpässen im Mittelstand Frankfurt am Main (ots) - Fachkräfteengpässe der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ...weiterlesen

20.07.19
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11772