Marktübersicht

Dax
12.994,00
0,02%
MDax
26.074,00
0,13%
BCDI
140,28
0,00%
Dow Jones
23.328,63
0,71%
TecDax
2.487,50
-0,41%
Bund-Future
161,50
-0,38%
EUR-USD
1,18
-0,56%
Rohöl (WTI)
51,96
0,81%
Gold
1.280,38
-0,76%
11:36 22.09.17

Irans Präsident: Raketenprogramm wird trotz US-Kritik fortgesetzt

TEHERAN (dpa-AFX) - Irans Präsident Hassan Ruhani will trotz der Kritik aus den USA das iranische Raketenprogramm fortsetzen. "Wir sind für Frieden in der Region und der Welt, aber für die Verteidigung unserer Sicherheit brauchen wir keine Erlaubnis", sagte Ruhani am Freitag bei einer Militärparade in Teheran. Daher werde der Iran sein umstrittenes Raketenprogramm nicht nur fortsetzen, sondern es auch weiter ausbauen, so Ruhani der Nachrichtenagentur ISNA zufolge.

Teheran betont immer wieder, dass sein Militär- und Raketenprogramm lediglich der Verteidigung der eigenen Grenzen diene und keine Bedrohung für andere Länder sei. Außerdem seien die Raketen so konstruiert, dass sie keine atomaren Sprengköpfe tragen könnten. Dennoch gibt es im Westen, besonders in den USA und Israel, Sorgen wegen der iranischen Mittelstreckenraketen. Mit ihrer Reichweite könnten sie jeden Ort in Israel treffen./str/fmb/DP/jha



Quelle: dpa


News und Analysen

03:01 Uhr Mehr als 70 Unternehmen präsentieren Spitzentechnologie auf der CES Unveiled Paris
20.10.17 Westinghouse erhält behördliche Zulassung für Analysemethoden
20.10.17 DGAP-News: Postbank (deutsch)
20.10.17 ROUNDUP: Potenzielle Jamaika-Partner beraten in zweiter Runde Finanzen
20.10.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wieder Rekordkurse - außer für den Nasdaq 100
20.10.17 Aktien New York Schluss: Wieder Rekordkurse - außer für den Nasdaq 100
20.10.17 Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zu Daimlers Jobgarantie
20.10.17 Erste Jamaika-Runde schneller als gedacht zu Ende
20.10.17 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 16. bis 20.10.2017
20.10.17 US-Anleihen unter Druck - Chancen auf Steuerreform steigen
20.10.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.10.2017
20.10.17 Kreise: Kommende Woche zuerst Sondierung über Finanzen und Europa
20.10.17 US-Haushaltsdefizit zieht deutlich an - Zahlen sind aber keine Überraschung
20.10.17 ROUNDUP: Madrid will Katalonien-Krise beilegen - König findet deutliche Worte
20.10.17 Devisen: Eurokurs leidet unter steigenden Chancen für US-Steuerreform
20.10.17 DGAP-News: RBR Capital Advisors Unveils Detailed Plan for Refocusing Credit Suisse to Create...
20.10.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Volatilität als Risiko, Marktkommentar ...
20.10.17 König Felipe weist Trennungspläne Kataloniens als inakzeptabel zurück
20.10.17 Aktien New York: Neue Rekorde nach Atempause - außer für den Nasdaq 100
20.10.17 Pressestimme: 'Nordwest-Zeitung' zu EU/Türkei
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8153

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.