Irische Regierung muss doch nicht in Corona-Quarantäne

Mittwoch, 16.09.20 09:15
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
DUBLIN (dpa-AFX) - Die irische Regierung muss nun doch nicht in Quarantäne, nachdem der Corona-Test eines Ministers negativ ausgefallen ist. Dies berichteten irische Medien am Dienstagabend.

Gesundheitsminister Stephen Donnelly hatte zuvor Covid-19-Symptome gezeigt. Als Vorsichtsmaßnahme waren seine Kollegen aufgefordert worden, sich zu isolieren. Nach dem Negativtest sei das nicht mehr nötig, sagte ein Regierungssprecher der "Irish Times". Auch das Parlament müsse nun doch nicht pausieren.

Bei einer Kabinettssitzung hatte der Minister zuvor viele seiner Kollegen persönlich getroffen. Außerdem hatte er gemeinsam mit dem irischen Premier Micheál Martin am selben Tag eine Pressekonferenz gegeben./ddo/DP/eas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

DGAP-News: Media and Games Invest plc platziert 25 Millionen Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung und erzielt einen Erlös von 300 Millionen SEK

DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung Media and Games Invest plc platziert 25 Millionen Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung und erzielt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15831 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +370% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr