Julius Bär und Macquarie gehen strategische Kooperation ein

Donnerstag, 13.10.11 08:51
digitale Präsentation mit Kursdaten
Bildquelle: iStock by Getty Images

Zürich (aktiencheck.de AG) - Die schweizerische Julius Bär Gruppe AG (ISIN CH0102484968/ WKN A0YBDU) gab Donnerstag bekannt, dass sie und die Macquarie Group Ltd. (ISIN AU000000MQG1/ WKN A0M6VH), die größte Investmentbank Australiens, eine strategische Kooperation vereinbart haben. Das Abkommen umfasst künftige Geschäftsmöglichkeiten im Private und Investment Banking in Nord- und Südostasien.

Wie die führende Private Banking-Gruppe der Schweiz mitteilte, wird sie als Bestandteil der Vereinbarung Kunden für Investment-Banking-Transaktionen an Macquarie verweisen. Umgekehrt wird Macquarie Kunden an Julius Bär vermitteln, die Private-Banking-Dienstleistungen benötigen. Zudem werden im Rahmen von Julius Bärs offener Produktplattform die Investment-Banking-Produkte von Macquarie vermehrt der Kundschaft von Julius Bär in Asien zugänglich gemacht. Darüber hinaus wird das Vermögensverwaltungsgeschäft für Privatkunden von Macquarie in Asien zu Julius Bär transferiert. Macquarie Private Wealth Asia hat Niederlassungen in Singapur sowie Hongkong und verwaltet Kundenvermögen von rund 1 Mrd. US-Dollar, hieß es.

Die Aktie von Julius Bär notierte gestern an der Heimatbörse zuletzt bei 32,97 CHF (+2,87 Prozent). (13.10.2011/ac/n/a)

Quelle: ac




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

WDH/Corona-Krise trifft Deutsche Beteiligungs AG hart - Dividende schrumpft

(im Leadsatz wird das Wort "Dividende" berichtigt)FRANKFURT (dpa-AFX) - Schlechtere Geschäfte in der Corona-Krise zwingen die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) zu einer deutlich geringeren Dividende. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15328 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
30.11.20
86,00 EUR
1,78 %
Datum :
30.11.20
47,97 EUR
-0,85 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr