Marktübersicht

Dax
12.986,00
-0,04%
MDax
26.074,00
0,00%
BCDI
140,28
0,00%
Dow Jones
23.328,63
0,71%
TecDax
2.487,50
0,00%
Bund-Future
161,50
-0,38%
EUR-USD
1,18
-0,56%
Rohöl (WTI)
51,96
0,81%
Gold
1.280,38
-0,76%
10:30 05.03.14

K+S: Crash voraus?

(boerse.de)- Die Händler an der Eurex sind für die Aktien von K+S aktuell äußerst pessimistisch gestimmt. An der europäischen Terminbörse Eurex wird mit K+S-Aktienoptionen die Zukunft der K+S-Aktien gehandelt und die sahen die Eurex-Händler gestern wieder sehr düster. 2499 K+S-Put-Optionen standen lediglich 235 K+S-Call-Optionen gegenüber. Die daraus resultierende Put-Call-Ratio von 10,63 macht deutlich, wie groß die Furcht der Eurex-Händler vor Kursverlusten für die Aktie ist. Auch auf Wochensicht sieht das Sentiment nicht besser aus. So wurden in dieser Woche 3279 Put-Optionen, aber nur 691 Call-Optionen erworben, woraus eine Put-Call-Ratio von 4,75 resultiert. Charttechnisch ergibt sich bei K+S jedoch ein anderes Bild. Nachdem der Kurs im August vergangenen Jahres auf rund 16 Euro abgestürzt ist, kämpften sich die Notierungen in den folgenden Monaten wieder sukzessive nach oben. Dabei wurde im Februar sogar die 200-Tage-Linie zurückerobert, womit der Titel wieder im Aufwärtstrend notiert. An der Börse konnte K+S auch langfristig überzeugen. Denn der Kurs sattelte in den vergangenen zehn Jahren um durchschnittlich 12% p.a. auf. Aus einem Kapitaleinsatz von 10.000 Euro wären so innerhalb einer Dekade 38.730 Euro geworden.


Um darauf eine Antwort zu bekommen, stellt boerse.de Privatanlegern erstmalig und exklusiv eine wissenschaftliche Profi-Analyse zur K+S-Aktie zur Verfügung (hier völlig gratis).





(Diese Auswertung war bislang nur institutionellen Anlegern und Analysten zugänglich - nur zur privaten Verwendung!)

Quelle: boerse.de

News und Analysen

18:35 Uhr IPO/ROUNDUP: Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen
18:34 Uhr DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Preisspanne für Börsengang von HelloFresh festgelegt (deutsch)
18:26 Uhr IPO: Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen
18:00 Uhr DGAP-News: HelloFresh SE setzt Preisspanne für den Börsengang auf EUR 9,00 bis 11,50 pro Aktie fest...
17:16 Uhr ROUNDUP: Saudi-Arabien und Irak stärken Beziehungen
16:48 Uhr ROUNDUP: Stimmungstest für Macris Reformkurs bei Parlamentswahl in Argentinien
16:47 Uhr ROUNDUP: Bei den Jamaika-Gesprächen kommen die Reizthemen auf den Tisch
16:35 Uhr ROUNDUP: Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
16:29 Uhr ROUNDUP: Euroskeptiker und Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien
16:22 Uhr ROUNDUP: Der reiche Norden Italiens stimmt über mehr Autonomie ab
16:04 Uhr ROUNDUP: Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
16:00 Uhr ROUNDUP: Slowenien hat Staatspräsidenten gewählt - Amtierender Pahor Favorit
15:59 Uhr Agentur: Aufbau von US-Raketenabwehr in Südkorea ist abgeschlossen
15:58 Uhr ROUNDUP: Labour-Partei erhöht Druck auf May: Veto-Recht beim Brexit-Deal
15:57 Uhr Henkel-Chef kann sich weitere Zukäufe vorstellen
15:48 Uhr ROUNDUP: Rechte siegen in Japan - Debatte um Verfassungsänderung im Fokus
15:28 Uhr Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
15:14 Uhr Sondierungsteams der Grünen: Trittin koordiniert Thema Finanzen
15:11 Uhr POLITIK/ROUNDUP/Rajoy räumt in Katalonien auf: Retter oder 'Brandstifter'?
15:10 Uhr Kreise: Geldgeber starten wieder Kontrollen zu griechischen Reformen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8158

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.