KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1

Freitag, 15.01.21 14:38
KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1
Bildquelle: Axel Springer AG
UNTERFÖHRING (dpa-AFX) - Der US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) hat seine Aktienanteile am Medienkonzern ProSiebenSat.1 fast komplett verkauft. Die TV-Sendergruppe in Unterföhring bei München teilte am Freitag mit, dass KKR noch 0,28 Prozent der Stimmrechte halte. Ursprünglich waren es 6,61 Prozent gewesen, damit trennte sich KKR von 6,33 Prozent. Der Investor äußerte sich auf Nachfrage nicht zu dem Deal.

Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben ...

Im Mai 2020 war bekanntgeworden, dass sich KKR Anteile an ProSiebenSat.1 gesichert hatte. Der Investor betonte stets, dass es sich um ein Finanzinvestment handele. Die Aktie entwickelte sich seither bis zum jetzigen Deal positiv. KKR war schon vor Jahren einmal bei ProSiebenSat.1 aktiv gewesen und hatte zeitweise Anteile gehalten.

KKR ist in Deutschland derzeit auch an anderen Medienunternehmen in Deutschland beteiligt. 2019 ging der Investor eine strategische Partnerschaft mit dem Medienkonzern Axel Springer in Berlin ein./rin/DP/jha



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Deutsche Telekom: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Viele Aktionäre fragen sich derzeit, ob sie in die Deutsche Telekom-Aktie investieren sollen und wie hoch das Risiko dabei ist. Hier ist die Antwort ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16176 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.02.21
66,00 EUR
0,00 %
Datum :
26.02.21
16,91 EUR
-0,38 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr