Goldman Sachs Aktie
WKN: 920332 ISIN: US38141G1040
aktueller Kurs:
174,34 EUR
Veränderung:
4,20 EUR
Veränderung in %:
2,47 %
weitere Analysen einblenden

KORREKTUR: Goldman Sachs sieht keine Rezession in Deutschland

Sonntag, 03.02.19 20:05
KORREKTUR: Goldman Sachs sieht keine Rezession in Deutschland
Bildquelle: fotolia.com
(Im ersten Absatz, vierter Satz, wurde die Aussage zu Börsengängen im ersten Quartal korrigiert. Fink rechnet mit nicht vielen rpt nicht vielen.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die US-Bank Goldman Sachs blickt optimistisch auf Deutschland. "Wir schätzen das Risiko einer Rezession als gering ein", sagte Deutschland-Chef Wolfgang Fink der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Den Absturz an den Börsen hält er für eine "Überreaktion". Für das erste Quartal seit trotzdem nicht mit vielen Börsengängen zu rechnen. "Insgesamt könnte es 2019 aber doch einige geben, denkbar wären durchaus bis zu zehn Börsengänge", sagte Fink. Für Übernahmen und Fusionen erwartet er ebenso ein "starkes Jahr 2019", auch wenn der Rekord des Jahres 2018 kaum zu steigern sei.

Die Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch Chinesen dürfte Fink zufolge zurückgehen. "Am Interesse der Chinesen fehlt es nicht, die politische Debatte in Deutschland aber bremst die Dynamik." Er forderte, dass Europa, wie Amerika jetzt schon, die "eigenen Interessen gegenüber China stärker artikuliert": "Insofern ist es richtig, dass Wirtschaftsminister Peter Altmaier eine aktive Industriepolitik betreiben will". Europa müsse formulieren, was "die eigenen schützenswerten Interessen sind und dies zur Basis der Wirtschaftsbeziehungen mit China machen."/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur ETFs-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Goldman Sachs-Aktie: Wer hätte das gedacht?

Auf Dekadensicht weist die Aktie von Goldman Sachs einen Kursaufschlag von im Schnitt +3,8% jährlich aus. Ein Investment in Höhe von 10.000 US-Dollar ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr